Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

02.02.2017:

Treffpunkt für Menschen mit ausländischem Berufsabschluss

Beim nächsten Treffpunkt für Menschen mit ausländischem Berufsabschluss am Montag, 13. Februar, von 17.30 bis 19 Uhr, im Bildungsbüro, Pfaffengasse 7, stellt Reinhard Schmitt, DAK Gesundheit, die Sozialversicherung in Deutschland vor.

Der Referent wird Antworten auf folgende Fragen geben: Welche Absicherung besteht in Deutschland bei Krankheit, Alter, Pflege und Arbeitslosigkeit? Was bezahlt man dafür? Welche Leistungen gibt es daraus? Warum ist es wichtig?

Der Treffpunkt ist für Zuwanderer, die im Ausland einen Berufsabschluss erworben haben und nun versuchen, in Deutschland mit diesem Abschluss eine Arbeit zu finden. Der Treffpunkt ist eine Ergänzung zur Einzelberatung, die von der Volkshochschule und dem Jugendmigrationsdienst angeboten werden. Teilnehmer können andere Menschen kennen lernen, die in der gleichen Situation sind. Außerdem werden Informationen zur erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt gegeben.

Veranstaltet wird das monatliche Treffen von der Volkshochschule, dem Jugendmigrationsdienst des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und dem Integrationsmanagement der Stadt Aschaffenburg.

Alle Beratungsstellen im Internet unter www.integration-aschaffenburg.de. Informationen zur beruflichen Anerkennung unter www.anerkennung-in-deutschland.de, www.bamf.de und www.berufliche-anerkennung.de.

Pressekontakt: Anna Ehrlich, Stadt Aschaffenburg, Integrationsmanagement, Telefon 06021 330-1207. E-Mail: anna.ehrlich@aschaffenburg.de.