Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

06.04.2017:

Viele interessierte Väter

„Väter tun Kindern gut.“ Das ist die Kernbotschaft des Hamburger „Väter-Experten“ Volker Baisch, die er am Mittwoch rund 80 interessierten Vätern und auch Müttern in der Stadthalle mit auf den Weg gab.

Wie schaffe ich eine enge Bindung zu meinem Sohn? Wie gehe ich mit einer leistungsorientierten oder trotzigen Tochter um? Und welche Rolle spielt meine Partnerschaft in meiner Vater-Kind Beziehung? Baisch gab Antworten auf viele Fragen des Vaterseins und spickte seinen kurzweiligen und fundierten Vortrag „Väter erziehen anders, Mütter auch“ mit aktuellen Studien, neuen Erkenntnissen der Wissenschaft und vielen eigenen Erfahrungen. Und er machte den Vätern Mut. Mut, Verantwortung in der Erziehung zu übernehmen, Gefühle zu zeigen und anders zu sein als Mütter. Denn Väter ermöglichen neue Spiele, spannende Herausforderungen, neue Grenzerfahrungen und machen Kinder selbstbewusst.

Abgerundet wurde der Vortrag mit Literatur- und DVD-Tipps rund um die Vaterschaft.

Der Vortrag von Volker Baisch war Auftakt der Veranstaltungsreihe „Vatertag(e) am Bayerischen Untermain – 22 Gute Ideen für Väter und ihre Kinder“. In den Monaten April, Mai und Juni bieten die drei Jugendämter Stadt Aschaffenburg, Landkreis Aschaffenburg und Miltenberg sowie die Familienseelsorgen am Bayerischen Untermain eine Fülle an Ideen, um den Vätern neue Visionen für eine lebendige Vaterschaft zu bieten. Mit dabei sind unter anderem „Instinktives Bogenschießen“, ein Nachmittag im Zeichen der Naturwissenschaften oder ein Vater-Kind-Zeltlager.

Das vollständige Programm gibt es unter anderem im Rathaus, Dalbergstraße 15, und im Internet unter www.eitere Informationen im Büro des Oberbürgermeisters bei Miriam Ludwig, Telefon 06021 330 17 94, E-Mail: familien@aschaffenburg.de, www.familien-aschaffenburg.de.

Die Literaturliste und die Präsentation von Volker Baisch kann bei Miriam Ludwig, Stadt Aschaffenburg, familien@aschaffenburg.de, angefordert werden.