Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

04.05.2017:

Funkelnde Schätze in der f.a.n. frankenstolz arena: Mineralienbörse in Aschaffenburg

Traditionell im Frühjahr veranstaltet das Sportamt der Stadt Aschaffenburg gemeinsam mit dem Naturwissenschaftlichen Verein am Wochenende 13. und 14. Mai in der f.a.n. frankenstolz arena die Aschaffenburger Mineralienbörse.

Die Mineralienbörse ist mit ihrem Angebot an seltenen Mineralien, funkelnden Edelsteinen, Fossilien, sowie Schmuck und Geschenkartikeln eine echte Fundgrube für Liebhaber schöner Dinge. In Sammlerkreisen und bei Liebhabern seltener Steine und Mineralien hat sich die Börse fest etabliert.

Vielfältige Mineralien und Fossilien – vom Adamin bis zum Zirkon und vom Mammutzahn bis zum „Donnerkeil“ – sind als Exponate bei der Börse vertreten. Geschliffene Edelsteine und Schmucksteine zum Selbstanfertigen von Ringen und Ketten sind für den Hobbybastler dabei.

Sammelzubehör vom Geo-Hammer, Lupe, Mikroskop, Fachliteratur und Fundstellenbücher, bis zu geologischen und topographischen Karten ist vor Ort zu finden. Für die Spezialsammler werden gute Systematik-Stufen und Belegstücke zu fairen Preisen angeboten. Getrommelte Steine, Handschmeichler, Kugeln und Eier oder Steinfiguren können gekauft werden. Aber auch, wer eigentlich kein Sammler ist, kommt bei der Börse auf seine Kosten. Auch Esoterikfreunde finden Ihre Hot Stones und Heilsteine, Monatssteine sowie Geburtssteine.

Die Aschaffenburger Mineraliensammler sind mit eigenen, selbst gesammelten Mineralien aus der Region vertreten. Eine feste Einrichtung ist auch der Tisch des naturwissenschaftlichen Vereins, vertreten durch Joachim Lorenz, mit aktuellen und interessanten Fundstücken aus dem Spessart. Außerdem wird es Vorführungen im Bereich Meditation und Mineralien geben.

Öffnungszeiten: Samstag, 13. Mai: 11 bis 17 Uhr, Sonntag, 14. Mai: 10 bis 17 Uhr

Für Kinder, Jugendliche und Rentner ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 3 Euro.