Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

11.05.2017:

Ab ins Ausland? Rechtzeitig Ausweis oder Reisepass beantragen!

Rechtzeitig vor der Reisezeit sollte jeder seinen Reisepass und Personalausweis auf die Gültigkeit hin überprüfen. Einzelne Reiseländer verlangen eine Gültigkeit bis zu sechs Monaten über die geplante Reisedauer hinaus.

Generell empfiehlt die Stadt Aschaffenburg, sich frühzeitig vor Antritt einer Auslandsreise über die geltenden Einreisebestimmungen zu informieren sowie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für das Reiseland zu beachten. Informationen dazu sind beim Auswärtigen Amt der Bundesregierung erhältlich:

Auswärtiges Amt
11013 Berlin
Tel.: (030) 1817 2000
www.Auswaertiges-Amt.de

Die Ausstellung eines neuen Personalausweises oder Reisepasses dauert bis zu vier Wochen. Deshalb sollten die Papiere rechtzeitig vor der geplanten Reise beantragt werden. Bei kurzfristig geplanten Reisen oder in Notfällen können Expressreisepässe beantragt werden. In diesem Fall fällt allerdings ein Gebührenzuschlag von 32 Euro an. Der Expressreisepass kann in der Regel drei Arbeitstage nach der Beantragung abgeholt werden.

Für die Beantragung eines Personalausweises oder Reisepasses sind eine persönliche Vorsprache und folgende Unterlagen erforderlich:

-           bisheriger Personalausweis oder Reisepass

-           biometrisches Lichtbild

Empfohlen wird auch eine Geburts- oder Heiratsurkunde.

Bei minderjährigen Personen müssen das Kind und mindestens ein Elternteil anwesend sein. Vom anderen Elternteil ist eine schriftliche Zustimmungserklärung notwendig.

Hinweise für Familien (Kindereinträge im Reisepass der Eltern):

Schon seit dem 26.06.2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen alle Kinder ab der Geburt bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, Reisepässe und – je nach Reiseziel – Personalausweise zur Verfügung. Auch in diesem Fall sollte man sich frühzeitig vor Reiseantritt über die geltenden Einreisebestimmungen informieren.

Hinweise für USA-Reisen:

Von den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) werden ab dem 26.10.2006 ausgestellte oder verlängerte Kinderreisepässe nicht mehr akzeptiert. Die Kinder benötigen entweder ein Visum für die USA oder einen eigenen elektronischen Reisepass, um visumsfrei reisen zu können. Das Reisedokument muss sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene für die gesamte Aufenthaltsdauer  gültig sein.

Seit dem 12.01.2009 sind alle USA-Reisenden dazu verpflichtet, vor Einreise in die USA eine elektronische Reisegenehmigung zu beantragen. Der Antrag ist über das elektronische Reisegenehmigungssystem (ESTA = Electronic System für Travel Authorization) unter https://esta.cbp.dhs.gov/ zu stellen.

Nähere Informationen der amerikanischen Behörden stehen zur Verfügung unter www.cbp.gov/esta.