Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

27.09.2017:

Mo Asumang liest zur Eröffnung der 12. Interkulturellen Wochen

Die 12. Interkulturellen Wochen in Aschaffenburg beginnen mit einem kulturellen Highlight: Mo Asumang, Moderatorin, Filmemacherin, Dozentin und Autorin, liest am 5. Oktober in der Städtischen Musikschule aus ihrem Buch „Mo und die Arier: Allein unter Rassisten und Neonazis“. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Festakt beginnt um 19 Uhr.

Für ihr Buch hat sich Mo Asumang auf ein wagemutiges Experiment eingelassen: Sie suchte die offene Konfrontation mit rechten Hasspredigern – unter Neonazis auf dem Berliner Alexanderplatz, bei einem rechten Star-Anwalt, unter braunen Esoterikern, auf einer Neonazi-Dating-Plattform und sogar bei Anhängern des Ku-Klux-Klan in den USA. Mit ihren Fragen entlarvt sie die Rassisten. Sie beschreibt aber auch eine Reise zu den wahren Ariern im Iran.

Mo Asumang,1963 als Kind einer Deutschen und eines Ghanaers in Kassel geboren, wurde 1996 Deutschlands erste afrodeutsche TV-Moderatorin. Seitdem arbeitet sie als Moderatorin, Filmemacherin, Dozentin und Schauspielerin. Die Morddrohung einer Neonazi-Band veranlasste Asumang, sich mit dem Thema Rassismus zu beschäftigen.