Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

27.09.2017:

Beruflich mobil bis in die Partnerstadt

Die deutsch-französische Zusammenarbeit auf Verwaltungsebene geht in Aschaffenburg weiter. Nachdem im Frühjahr bereits zwei leitende Verwaltungsangestellte aus Saint-Germain-en-Laye für 14 Tage in der Aschaffenburger Stadtverwaltung hospitiert haben, sind nun zwei junge Männer als Praktikanten aus der französischen Partnerstadt eingetroffen. Sie werden drei Monate lang in Aschaffenburg leben und arbeiten.

„Berufliche Mobilität“ nennt sich der Austausch, der über das europäische Programm Erasmus plus sowie aus Mitteln des französischen Außenministeriums und des deutsch-französischen Jugendwerks finanziert wird. Das Projekt soll Verwaltungsmitarbeitern ermöglichen im Ausland Organisationsformen und Problemlösungen anderer Verwaltungen zu studieren. Gleichzeitig lernen die Gäste die Sprache und Kultur des anderen Landes kennen, weil sie während Ihres Aufenthalts in Gastfamilien untergebracht sind.

Eric Bailly und Lou Albrand heißen die beiden jungen Männer, die bis 15. Dezember in Aschaffenburg ein Praktikum absolvieren. Beide kommen aus Saint-Germain-en-Laye und sind nach ihrer Ausbildung in einer Orientierungsphase. Die 21 und 23 Jahre alten Männer arbeiten während der drei Monate ihres Aufenthalts im Garten- und Friedhofsamt, im Tiefbauamt, im Wasserwerk und im Kompostwerk der GBAB mit. Gleichzeitig erhalten Sie einen Sprachkurs in der Volkshochschule. Der Aufenthalt endet zeitgleich mit einem Benefizkonzert am 16. Dezember, zu dem auch der neue französische Oberbürgermeister Arnaud Pericard seinen Antrittsbesuch macht.