Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

28.09.2017:

Gewalt gegen Kinder erkennen und handeln

Vortrag am Mittwoch, 29. November, im Martinushaus

„Verletzte Seelen – Gewalt gegen Kinder erkennen und handeln“ heißt ein Vortrag, zu dem Stadt und Landkreis Aschaffenburg für Mittwoch, 29. November, von 18 bis 20 Uhr, ins Martinushaus, Treibgasse 26, einladen.

Gerichtsärztin Ulla Schäfer spricht unter anderem über Ursachen, Formen und Symptome von Gewalt gegen Kinder, gesetzliche Rahmenbedingungen im Kinderschutz, Diagnostik, Dokumentation und professionelle, interdisziplinäre Handlungswege.

Ihr Vortrag richtet sich an Fachkräfte des Gesundheits-, Bildungs- und Erziehungssystems.
Der Eintritt ist frei.

Hintergrund

Kinder vor Gewalt zu schützen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Kriminalstatistiken zeigen seit Jahren, dass Kindesmisshandlung schrecklicher Alltag ist. Kinder werden von engen Bezugspersonen geschlagen, missbraucht, psychisch misshandelt und/oder vernachlässigt - häufig aus Überforderung. Besonders betroffen und schutzlos sind Säuglinge und Kleinkinder. Die Dunkelziffer wird sehr hoch eingeschätzt. Es ist daher wichtig, Feinzeichen kindlicher Misshandlung frühzeitig wahrzunehmen und Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu kennen.

Nähere Infos bei den Koordinierenden Kinderschutzstellen des Landkreises und der Stadt Aschaffenburg:

  • KoKi – Landkreis Aschaffenburg – Christine Valentin, Judith Krausert, Telefon 06021 / 394 368, koki@Lra-ab.bayern.de
  • KoKi-Stadt Aschaffenburg – Claudia Hühne, Uta Morhart, 06021-45111865, koki@aschaffenburg.de
Anmeldung bis 20. November mit dem Formular: