Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

06.12.2017:

Tanzpartnerschaft zwischen Gelsenkirchen und Aschaffenburg

Das Ballett im Revier Gelsenkirchen und das Kulturamt der Stadt Aschaffenburg, verantwortlich für das örtliche Bespieltheater, gehen von 2017 bis 2019 eine Kooperation ein. Gefördert wird die Zusammenarbeit durch den Fonds für Gastspielkooperationen „Tanzland“, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projektträgerschaft des Dachverbandes Tanz Deutschland. Zwei Jahre lang wird die Kompanie aus Gelsenkirchen mehrmals nach Aschaffenburg kommen, Werke aus ihrem Repertoire zeigen und Vermittlungsformate wie offene Trainings anbieten.

In der Aschaffenburger Stadthalle am Schloss stellt sich das Ballett im Revier am Samstag, 9. Dezember, um 20 Uhr mit einem dreiteiligen Ballettabend erstmals dem Aschaffenburger Publikum vor. Neben einer Choreografie von Ballettdirektorin Bridget Breiner sind Werke von Uwe Scholz und Jiří Kylián zu sehen. Im Anschluss an die Aufführung gibt es ein Nachgespräch mit der Kompanie sowie die Gelegenheit, bei Snacks und Getränken die Tänzerinnen und Tänzern persönlich kennen zu lernen.

Bereits zweimal wurde das Ballett im Revier unter Bridget Breiner mit dem Faust-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Choreografie“ ausgezeichnet. Der künstlerische Ansatz der Kompanie ist stark in der Körperlichkeit und den Stärken des klassischen Balletts verwurzelt.

Karten gibt es an der Theaterkasse im Stadttheater, Schloßgasse 8, 63739 Aschaffenburg, Telefon 0 60 21 / 330 1888, theaterkasse@aschaffenburg.de

Pressefotos für das Gastspiel am 9. Dezember in Aschaffenburg unter www.stadttheater-aschaffenburg.de/presse