Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen der Stadt Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zum Rossmarkt

Westring teilweise gesperrtWilligisbrücke:
Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten muss eine Fahrspur des Westrings zwischen Darmstädter Straße und Großostheimer Straße, Fahrtrichtung Darmstädter Straße zur Adenauerbrücke, von Montag, 20. November, bis voraussichtlich Freitag, 24. November, voll gesperrt werden. Die Zufahrt auf den Westring von der Darmstädter Straße aus (stadteinwärts und stadtauswärts) ist nicht möglich. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Der Verkehr über den Over-Fly von der Ebertbrücke kommend bleibt aufrechterhalten. Die Abfahrt vom Westring in die Großostheimer Straße ist weiterhin möglich. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle jederzeit passieren.

Fuß- und Radweg auf der Nordseite gesperrt
Die Bauarbeiten für die Erneuerung des Geländers der Willigisbrücke auf der Südseite werden Mitte nächster Woche (47. KW) abgeschlossen. Danach beginnen die Restarbeiten auf der Nordseite. Dafür muss der Fuß- und Radweg auf der Nordseite ab Mitte der Woche gesperrt werden. Die Umleitung des Fußgängerverkehrs erfolgt über die Südseite der Brücke und ist ausgeschildet. Die Radfahrer werden gebeten, die Fahrbahn zu benutzen. Die zulässige Geschwindigkeit in diesem Bereich wurde auf 30 Stundenkilometer beschränkt.

Sperrungen in der Steubenstraße
Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten muss die Steubenstraße vor den Anwesen Hausnummer 13 bis 17 von Montag, 20. November, bis voraussichtlich 1. Dezember halbseitig gesperrt werden. Die Parkplätze vor den Anwesen sind während der Baumaßnahme nicht benutzbar. Die Steubenstraße wird zwischen dem Sälzerweg und der Döllingerstraße zur Einbahnstraße. Der Verkehr kann nur noch in Richtung Sälzerweg abfahren. Der Verkehr in die Steubenstraße wird über die Rotwasserstraße umgeleitet.Die Linienbusse können die Steubenstraße ohne Einschränkung befahren.

Wege auf der Großmutterwiese werden saniert
Das Garten- und Friedhofsamt der Stadt Aschaffenburg saniert ab der 46. Kalenderwoche umfangreich die Wege auf der Großmutterwiese. Es kann zu Behinderungen kommen. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte Dezember abgeschlossen sein.

Müllerstraße halbseitig gesperrt
Wegen Unterhaltsarbeiten an der Eisenbahnbrücke (Müllerunterführung) muss die Müllerstraße zwischen Hanauer Straße und der Kreuzung Schönbergweg/Ottostraße von Montag, 20. November, 8 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 24. November, halbseitig gesperrt werden.
Von der Hanauer Straße kommend, kann die Eisenbahnunterführung passiert werden. Der Verkehr aus der Müllerstraße stadteinwärts sowie der öffentliche Personennahverkehr werden über Schönbergweg, Linkstraße, Linkstraße Ost und Nordring auf die Hanauer Straße umgeleitet. Radfahrer aus der Müllerstraße in Richtung Innenstadt können die Fußgängerunterführung nutzen, wenn sie das Rad schieben.

Gehwegsanierung in der Würzburger Straße
Die Stadt Aschaffenburg lässt in der Würzburger Straße im Bereich zwischen Haus Nr. 34 („Opel-Brass-Kreisel) und Haus Nr. 42b (Einmündung Stadelmannstraße) den Gehweg sanieren. Die Arbeiten beginnen am Montag, 30. Oktober 2017, und werden voraussichtlich am Montag, 13. November 2017 abgeschlossen sein. Für die Arbeiten muss die Würzburger Straße zwischen „Opel-Brass-Kreisel“ und der Einmündung Stadelmannstraße auf der Fahrspur stadtauswärts voll gesperrt werden. Der Verkehr, inklusive der Linienbusse, wird über die Hofgartenstraße - Lindenallee – Ringstraße umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Grundstückszufahrten sind in diesem Zeitraum eingeschränkt möglich.

Heinrich-Böll-Straße gesperrt
Am Montag, 9. Oktober, beginnen die Umbauarbeiten (Gehwegabsenkungen, Rückbau der Ampelanlage) im Einmündungsbereich Heinrich-Böll-Straße/Lange Straße/Ottostraße. Aus diesem Grund muss die Heinrich-Böll-Straße in diesem Abschnitt für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden. Die Zufahrt zu den Märkten/Hotel ist weiterhin möglich. Die Umleitungstrecke ist ausgeschildert und führt über den Nordring.
Zwischen dem 16. und 20. Oktober muss die Heinrich-Böll-Straße wegen Asphaltierungsarbeiten für zwei Tage auf der gesamten Länge gesperrt werden. Die Zufahrt zu den Märkten kann dann nur über die Lange Straße/Ottostraße erfolgen. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, kann der genaue Zeitraum aber noch nicht genannt werden.

Sanierung Breslauer Platz beginnt
Das Garten- und Friedhofsamt saniert in den kommenden Monaten den Spielplatz und die Grünfläche des Breslauer Platzes. Die Bauarbeiten dauern von Mittwoch, 4. Oktober, bis voraussichtlich Ende November. Für diese Zeit ist ein Teil der Anliegerparkplätze am Breslauer Platz gesperrt. Für auftretende Behinderungen im Straßenverkehr bitten wir um Verständnis.Weitere Auskünfte erteilt das Garten- und Friedhofsamt unter der Telefonnummer 06021 / 358 – 30.

Fabrikstraße halbseitig gesperrt
Die Fußgängerüberwege in der Kreuzung Fabrikstraße/Ernsthofstraße werden umgebaut. Für die Arbeiten muss die Fabrikstraße zweimal halbseitig gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 2. Oktober, und sollen planmäßig in rund fünf Wochen abgeschlossen sein. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbei geleitet. Die Fußgänger werden ebenfalls an der Baustelle vorbeigeführt.

Fuß- und Radweg auf der Südseite der Willigisbrücke gesperrt
Die Bauarbeiten für die Erneuerung des Geländers auf der Willigisbrücke gehen weiter und wechseln nun auf die südliche Brückenseite mainaufwärts. Die Arbeiten auf der Südseite beginnen voraussichtlich am Montag, 25. September, um 9 Uhr. Die Arbeiten auf der Nordseite müssen dafür erst vollständig abgeschlossen sein. Wegen der Arbeiten muss der Fuß- und Radweg auf der Südseite voll gesperrt werden. Die Umleitung des Fußgängerverkehrs erfolgt über die Nordseite der Brücke und ist ausgeschildert. Die Radfahrer in Richtung Innenstadt/Löherstraße werden gebeten, die Fahrbahn zu benutzen. Die zulässige Geschwindigkeit in diesem Bereich wird während der Bauarbeiten auf 30 Stundenkilometer beschränkt. 

Steubenstraße wird voll gesperrt
Der Fußgängerüberweg in der Steubenstraße nahe dem Sälzerweg wird umgebaut. Für die Arbeiten muss die Steubenstraße vom Sälzerweg ausgehend bis zur Hausnummer 6 für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, den 18.09.2017 und sollen planmäßig in rund zwei Wochen abgeschlossen sein. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr wird über die Kullmann- und Rotwasserstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle Kullmannstraße wird in die Kullmannstraße verlegt. Die Bushaltestelle Döllingerstraße entfällt.

Fußgängerbrücke Tuchbleiche gesperrt
Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit der Fußgängerbrücke Tuchbleiche sind erheblich beeinträchtigt. Die Stabilität des Bauwerks ist nicht mehr gegeben. Die Fußgängerbrücke wird daher mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger werden über die stromabwärts in unmittelbarer Nähe bestehende Brücke über den Hensbach geführt. Diese ist barrierefrei. Die Stadtverwaltung untersucht zurzeit Lösungen für die Zukunft der Fußgängerbrücke Tuchbleiche.