Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen der Stadt Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zum Rossmarkt

Busumleitung während Stapler Cup 2017
Von Mittwoch, 13.09.2017 ab 19 Uhr bis Sonntag, 17.09.2017, 12 Uhr fahren die Busse der Linien 1, 3, 4, 6, 10, 12, 53, 54, 55, 60, 61, 62 und 677 wegen des Linde StaplerCups auf dem Aschaffenburger Schlossplatz stadteinwärts und stadtauswärts durch den Landingtunnel. Die Haltestelle Stadthalle kann beidseitig nicht bedient werden. In Fahrtrichtung Busbahnhof/ROB halten die Busse zum Ein- und Ausstieg an der Ersatzhaltestelle Agathakirche. Stadtauswärts wird in der Erthalstraße in Höhe des Gerichts ebenfalls eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestellen Freihofsplatz und Löherstraße werden normal bedient.

Sperrung in der Hanauer Straße
Wegen Reparaturarbeiten an den Fahrbahnteilern muss die jeweils linke Fahrspur der Hanauer Straße stadteinwärts und stadtauswärts im Bereich der Tankstelle/Hanauer Straße 65-67 von Montag, 18. September, 8 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 22. September, gesperrt werden.


Mittelspannungskabel wird ausgetauscht
Aufgrund des notwendigen Austauschs eines defekten Mittelspannungskabels wird es notwendig, die Dalbergstraße ab dem Stiftsplatz bis zur Wermbachstraße vom 11.09.2017 bis 22.09.2017 für den Fahrzeugverkehr voll zu sperren. Die Dalbergstraße in Richtung Floßhafen ist in der Zeit der Baumaßnahme weiterhin für beide Richtungen geöffnet. Bitte beachten Sie auch die Beschilderung vor Ort.

Sanierungsarbeiten im Schwalbenrainweg beendet
Die Fahrbahnsanierungsarbeiten im Schwalbenrainweg können zwei Tage früher als geplant beendet werden. Bereits heute, 6. September, ab 15 Uhr, wird die Vollsperrung zwischen der Einmündung Boschweg bzw. Staabstraße und dem Anwesen Haus-Nummer 19 aufgehoben. Die Buslinie 11 wird ab 16 Uhr wieder fahrplanmäßig den Schwalbenrainweg befahren.

Baustelle in der Großostheimer Straße
Wegen Kanalsanierungsarbeiten ist in der Großostheimer Straße im Bereich des Nilkheimer Hofs die Linksabbiegerspur stadtauswärts ab Montag, 28. August, für voraussichtlich vier Wochen gesperrt. Die jeweiligen Fahrbahnen stadtein- und auswärts bleiben ohne Behinderungen und Ampelschaltung aufrecht erhalten.

Steubenstraße wird voll gesperrt
Der Fußgängerüberweg in der Steubenstraße nahe dem Sälzerweg wird umgebaut. Für die Arbeiten muss die Steubenstraße vom Sälzerweg ausgehend bis zur Hausnummer 6 für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, den 18.09.2017 und sollen planmäßig in rund zwei Wochen abgeschlossen sein. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr wird über die Kullmann- und Rotwasserstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle Kullmannstraße wird in die Kullmannstraße verlegt. Die Bushaltestelle Döllingerstraße entfällt.

Arbeiten am Gas- und Wasserversorgungsnetz in der Elisenstraße
Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH führt ab Mittwoch, den 16.08.2017 bis voraussichtlich Freitag, den 25.08.2017 Arbeiten am Gas- und Wasserversorgungsnetz durch. Deshalb wird ab Hausnummer 3 die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird örtlich geregelt.
 
Bauarbeiten in der Schönbornstraße
In den Sommerferien wird das Staatliche Bauamt Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Aschaffenburg dringende Erhaltungsmaßnahmen in der Schönbornstraße zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit durchführen.
 
 

Bauarbeiten in der Stadtbadstraße
Der Fußgängerüberweg in der Stadtbadstraße muss umgebaut werden. Ab Montag, 31. Juli, ist die Zufahrtsrampe von der B 26 zur Stadtbadstraße deshalb für voraussichtlich vier Wochen halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt und damit sicher an der Baustelle vorbei geleitet. Die Fußgänger werden ebenfalls an der Baustelle vorbeigeführt.

Fußgängerbrücke Tuchbleiche gesperrt
Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit der Fußgängerbrücke Tuchbleiche sind erheblich beeinträchtigt. Die Stabilität des Bauwerks ist nicht mehr gegeben. Die Fußgängerbrücke wird daher mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger werden über die stromabwärts in unmittelbarer Nähe bestehende Brücke über den Hensbach geführt. Diese ist barrierefrei. Die Stadtverwaltung untersucht zurzeit Lösungen für die Zukunft der Fußgängerbrücke Tuchbleiche.