Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Bürgerservice,Leichte Sprache,Melde-Angelegenheiten,Melde-Auskunft

Inhalt

Melde-Auskunft

In Deutschland gibt es eine Melde-Pflicht.
Das heißt:
Jeder Bürger muss sich an seinem Wohn-Ort anmelden.
Dafür muss jeder Bürger zum Rathaus von seinem Wohn-Ort gehen.
Das Rathaus muss zum Beispiel diese Informationen von dem Bürger wissen:

  • Den Namen.
  • Die Adresse.
  • Und das Geburts-Datum.

Das Rathaus trägt diese Informationen in ein Melde-Register ein.
Ein Melde-Register ist wie eine Liste.
In Aschaffenburg können Sie beim Bürger-Service-Büro eine Melde-Auskunft beantragen.
Das heißt:
Sie können nach Informationen aus dem Melde-Register über einen Bürger fragen.
Sie können eine einfache Melde-Auskunft beantragen.
Oder Sie können eine erweiterte Melde-Auskunft beantragen.

Einfache Melde-Auskunft

Sie wohnen in Aschaffenburg?
Und Sie möchten zum Beispiel wissen:
Welche Informationen über Sie sind im Melde-Register?
Oder: Welche Informationen über einen anderen Bürger von Aschaffenburg sind im
Melde-Register?
Dann können Sie eine einfache Melde-Auskunft beim Bürger-Service-Büro beantragen.
Einfache Melde-Auskunft heißt:
Sie dürfen nicht alle Informationen über einen anderen Bürger bekommen.
Aber Sie können diese Informationen bekommen:

  • Den Namen.
  • Die Adresse.
  • Und: Hat der Bürger einen Doktor-Grad?

Ein Doktor-Grad ist der höchste Abschluss von einer Universität.
Der Doktor-Grad zeigt:
In diesem Fach hat der Bürger den Abschluss an der Universität gemacht.

Erweiterte Melde-Auskunft

Sie können auch eine erweiterte Melde-Auskunft beim Bürger-Service-Büro beantragen.
Erweiterte Melde-Auskunft heißt:
Sie dürfen mehr Informationen über einen anderen Bürger bekommen als bei der einfachen
Melde-auskunft.
Sie können zum Beispiel diese Informationen bekommen:

  • Das Geburts-Datum.
  • Den Geburts-Ort.
  • Den Familien-Stand.

               Familien-Stand heißt:
               Ist der Bürger verheiratet?
               Oder ist der Bürger nicht verheiratet?

  • Das ist die vorherige Adresse von dem Bürger.
  • Das ist der vorherige Name von dem Bürger.
  • Aus diesem Land kommt der Bürger.
  • Das ist der gesetzliche Vertreter von dem Bürger.
  • An diesem Tag ist der Bürger nach Aschaffenburg gezogen.
  • Und an diesem Tag ist der Bürger von Aschaffenburg weg-gezogen.
  • An diesem Datum ist der Bürger gestorben.
  • Und an diesem Ort ist der Bürger gestorben.

Für die erweiterte Melde-Auskunft müssen Sie dem Bürger-Service-Büro sagen:

  • Diese Informationen brauchen Sie über den anderen Bürger.
  • Und aus diesem Grund brauchen Sie diese Informationen.
  • Und aus diesem Grund sind die Informationen besonders wichtig für Sie.

Eine Melde-Auskunft beantragen

Sie möchten eine Melde-Auskunft beantragen?
Dann können Sie dem Bürger-Service-Büro einen Brief schreiben.
Oder Sie können persönlich zum Bürger-Service-Büro gehen.

Die Adresse vom Bürger-Service-Büro ist:
Stadt Aschaffenburg
Bürger-Service-Büro
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg

Die Öffnungs-Zeiten vom Bürger-Service-Büro sind:
Von 8 Uhr bis 13 Uhr.

  • Jeden Montag.
  • Und Mittwoch.
  • Und Freitag.

Und von 8 Uhr bis 19 Uhr.

  • Jeden Dienstag.
  • Und Donnerstag.
  • Aber um 18:30 Uhr ist Annahme-Schluss.

Das heißt:
Sie müssen bis spätestens 18:30 Uhr beim Bürger-Service-Büro sein.
Nach 18:30 Uhr nehmen wir keine neuen Besucher mehr an.

Sie können die Melde-auskunft auch im Internet beantragen.
Die Internet-Seite finden Sie hier.
Achtung: Diese Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Was kostet eine Melde-Auskunft?

Für eine einfache Melde-Auskunft über Sie selbst müssen Sie nichts bezahlen.
Für eine Melde-Auskunft über einen anderen Bürger müssen Sie eine Bearbeitungs-Gebühr bezahlen.

  • Eine einfache Melde-Auskunft kostet 10 Euro.
  • Eine erweiterte Melde-Auskunft kostet 12 Euro.
  • Eine Melde-Auskunft aus dem Internet kostet 9,52 Euro.

So können Sie die Bearbeitungs-Gebühr bezahlen:

  • Sie können das Geld persönlich zum Bürger-Service·Büro mitbringen.
  • Sie können das Geld in einem Brief an das Bürger-Service-Büro schicken.
  • Oder Sie können das Geld auf das Konto von der Stadt Aschaffenburg überweisen.

Sie möchten das Geld überweisen?
Dann müssen Sie das Geld vor der Beantragung von der Melde-Auskunft überweisen.
Und Sie müssen dem Bürger-Service-Büro eine Kopie von der Überweisung geben.

Die Konto-Daten von der Stadt Aschaffenburg sind:

Empfänger:
Stadt Aschaffenburg

IBAN-Nummer:
DE 07 79 55 00 00 00 00 01 07 51

BIC:
BYLADEM1ASA

Verwendungszweck:
2 / 33-BSB-MA