Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Integration,Sonstige Angebote, Kompass - Orientierung für ein neues Leben in Deutschland

Inhalt

Kompass - Orientierung für das Leben in Deutschland

Kompass - Orientierung für das Leben in Deutschland

Was ist ein Mietvertrag? Wozu braucht man eine Haftpflichtversicherung? Warum trennen die Deutschen Müll? Und wie funktioniert der Lebensalltag hier überhaupt?

Menschen aus anderen Kulturen haben es in Deutschland und dessen kompliziertes System nicht immer leicht. Deshalb ist im Februar 2017 das Projekt "Kompass - Orientierung für das Leben in Deutschland" gestartet.

Kompass ist ein offener und kostenfreier Treffpunkt, der Zugewanderten helfen möchte, sich in Deutschland im Lebensalltag einfacher zurechtzufinden.
Nacheinander werden verschiedene und ca. 1-monatige Themenblöcke behandelt, wie zum Beispiel „Interkulturelle Kompetenz“, „Polizei“, „Wohnen“, „Versicherung“ und so weiter.

Kompass findet jeden Donnerstag von 17:00-19:00 Uhr im Bildungsbüro, Pfaffengasse 7, 63739 Aschaffenburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nach der Teilnahme an allen Terminen zu einem Themenblock erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches sie zum Beispiel ihrer Wohnungsbewerbung oder ihrem Lebenslauf beilegen können.

Adresse
  • Stadt Aschaffenburg
    Büro des Oberbürgermeisters
    Dalbergstr. 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1207
    Email: