Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  • Selbsthilfetage in der City-Galerie

    Am Freitag und Samstag, 2. und 3. März, organisieren die Behindertenbeauftragten von Stadt und Landkreis Aschaffenburg die Selbsthilfetage in der City-Galerie Aschaffenburg. 36 Selbsthilfegruppen und 9 Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung stellen sich an den beiden Tagen vor. 

    Weiter

  • "Zappelphilippe und Träumsusen“

    Um „Zappelphilippe und Träumsusen“ dreht sich ein Vortrag von Andreas Purschke am Dienstag, 6. März, um 19.30 Uhr, im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael, Pfarrsaal, Schulstraße 42. Der Eintritt ist frei.

    Weiter

  • "Wir feiern Bayern"

    Wir feiern Bayern“ ist das Motto des Jubiläumsjahres 2018. Mit vielen Veranstaltungen feiert Bayern das Doppeljubiläum „100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern“. Aschaffenburg würdigt die beiden Ereignisse mit zwei Veranstaltungen.

    Weiter

  •  Paragraphen

    Schöffen und Jugendschöffen gesucht

    Für die Amtsperiode 2019 bis 2023 findet in diesem Jahr wieder die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen statt. Schöffen wie auch Jugendschöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts. Sie müssen deutsche Staatsbürger sein und in Aschaffenburg wohnen. Interessierte können sich bis 16. März bzw. 13. April melden.

    Weiter

  •  Bürgerservicebüro

    Neue Öffnungszeiten im Bürgerservicebüro

    Die Stadt Aschaffenburg hat seit dem 08. Januar 2018 die Öffnungszeiten des Bürgerservicebüros geändert. Damit sollen die Wartezeiten im Bürgerservicebüro verkürzt werden.

    Weiter

  • Erich Müller-Grünitz. Ganz groß in Mode

    Obwohl der Aschaffenburger Fotograf Erich Müller-Grünitz über dreißig Jahre Mode in Szene setzte, kennt kaum jemand diese bedeutende Facette seines Schaffens. Eine Ausstellung im Schönborner Hof würdigt nun seine Modefotografie. Zu sehen ab 23. Februar 2018.

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen