Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  • Aschaffenburger Weihnachtsmarkt

    Bald schon startet der Aschaffenburger Weihnachtsmarkt. Am 29.11.2017, um 18 Uhr, eröffnet Oberbürgermeister Klaus Herzog den Weihnachtsmarkt 2017. Das musikalische Rahmenprogramm gestalten die Turmbläser und das Bläserquintett des Musikvereins Gailbach, Felix Breunig (Panflöte) sowie der Chor des Städtischen Kinderheims.

    Weiter

  • Nachhaltige Projekte gesucht

    Zum 18. Mal schreibt die Stadt Aschaffenburg 2017 den Aschaffenburger Agenda21-Preis aus. Der Preis dient als Anerkennung für Projekte, die in herausragender Weise den Gedanken der Nachhaltigkeit im Sinne der Lokalen Agenda21 berücksichtigen.

    Weiter

  •  Schönborner Hof

    Bücherbasar im Schönborner Hof

    Vom 1. bis 22. Dezember findet in diesem Jahr der Bücherbasar im Schönborner Hof statt.  Es werden – wie schon seit über 30 Jahren - eine vielfältige und interessante Auswahl an antiquarischen Büchern und Zeitschriften sowie Publikationen der Veröffentlichungsreihen von Verein und Stadt präsentiert.

    Weiter

  •  Rauchmelder

    Ab 1. Januar generelle Rauchmelderpflicht

    Ab 1. Januar 2018 gilt in Bayern eine generelle Rauchmelderpflicht. Seit 2013 gilt die Rauchmelderpflicht für Neu- und Umbauten. Nun müssen auch bereits bestehende Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein.

    Weiter

  •  Energiesprechabende in der vhs

    Aschaffenburger Energiesprechabend

    Wie optimiert man Heizungsanlagen und welche Heiztechnik ist zukunftsfähig? Das ist Thema des nächsten Energiesprachabends am Donnerstag, 23. November, um 19 Uhr im Saal des vhs-Hauses.

    Weiter

  • "Gruppe Aschaffenburger Künstler"

    Neue Arbeiten regionaler Künstler sind – wie auch 2016 – wieder in der Kunsthalle Jesuitenkirche zu Gast. Eine siebenköpfige Jury entschied über die Auswahl der Kunstwerke, die ab 9. Dezember 2017 in der Kunsthalle Jesuitenkirche zu sehen sein werden.

    Weiter

  • Aschaffenburg in bewegten Bildern

    Aschaffenburg muss man am besten vor Ort erleben. Aber wir haben auch viele schöne Filme, die zeigen, warum  Aschaffenburg so liebens- und lebenswert ist.

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen