Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Verwaltung, Presse

Inhalt

Presse

Sie suchen Informationen aus Stadtrat und Stadtverwaltung? Sie interessieren sich für spannenden Aschaffenburg-Themen? Sie wollen sich über kommende Ausstellungen und andere Termine informieren?
Schauen Sie in unsere Aktuellen Meldungen oder melden Sie sich in der rechten Spalte für unseren Newsletter an. Weitere Auskünfte zu den Meldungen erteilt die Stabsstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Büro des Oberbürgermeisters.

Fotoaufnahmen und redaktionelle TV-Beiträge

Fotos im öffentlichen Raum

Von außen dürfen (städtische) Bauwerke, die sich auf öffentlichen Straßen und Plätzen befinden, fotografiert werden. Öffentliche Wege, Straßen und Plätze sind Orte, die grundsätzlich für jedermann frei zugänglich sind.

Genehmigungsfrei sind Aufnahmen, für die keine Aufbauten, Sperrungen oder Flächensondernutzungen notwendig sind. Bei Auswirkungen auf den Straßenraum, Fußgängerzonen und Grünanlagen ist eine Drehgenehmigung erforderlich.

Dreharbeiten im öffentlichen Raum

Aufnahmen mit mobiler Kamera (oder Tripod) sind genehmigungsfrei. Bei Dreharbeiten mit Auswirkungen auf öffentliche Verkehrsflächen, Fußgängerbereiche oder Grünanlagen durch Aufbauten, Sperrungen, Fahraufnahmen etc. ist bei der Pressestelle der Stadt eine Drehgenehmigung zu beantragen. Der Antrag sollte mindestens zwei Wochen vor Drehbeginn gestellt werden. Müssen zusätzliche Dienststellen mit eingebunden werden, weil zum Beispiel Straße gesperrt oder Fußgängerzonen befahren werden müssen, bitten wir den Antrag auf Drehgenehmigung entsprechend früher zu stellen, um eine ausreichende Bearbeitungszeit zu gewährleisten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06021-3301738 oder 06021-3301379
presse@aschaffenburg.de

Dreharbeiten in städtischen Liegenschaften

Zuständig für Drehgenehmigungen in städtischen Gebäuden sind verschiedene Dienststellen:

Bei Dreharbeiten im Rathaus, in den städtischen Liegenschaften in der Pfaffengasse und in der Wermbachstraße, sowie in der Musikschule, im Stadttheater und in öffentlichen Parks:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06021-3301738 oder 06021-3301379
presse@aschaffenburg.de

Im Jugend- und Kulturzentrum (Jukuz) und in den Stadtteiljugendtreffs:
Verwaltung
Telefon: 06021-313130
info@jukuz.de

In den Kongress- und Touristikbetrieben mit der Stadthalle:
Marketing
Telefon: 06021-395708
gulder@info-aschaffenburg.de

In den städtischen Museen:
Museumsverwaltung
Telefon: 06021-386740
info@museen-aschaffenburg.de

In der Stadtbibliothek:
Zentrale
Telefon: 06021- 33 940
stadtbibliothek@stadtbibliothek-aschaffenburg.de

Im Stadt- und Stiftsarchiv:
Verwaltung
06021-4561050
stadtarchiv@aschaffenburg.de

Bei den Stadtwerken:
Vorzimmer der Geschäftsführung
Tel.: (06021) 391 391
Fax: (06021) 391 399 391
marleen.rothaug@stwab.de

Das Schloss Johannisburg, das Pompejanum und der Park Schönbusch sind Liegenschaften des Freistaats Bayern. Für Drehgenehmigungen wenden Sie sich bitte an die Bayerische Schlösserverwaltung:
Schloss- und Gartenverwaltung Aschaffenburg
Telefon: 06021-386570
sgvaschaffenburg@ bsv.bayern.de

Adresse
  • Stadt Aschaffenburg
    Büro des Oberbürgermeisters
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Mailin Seidel
    Zimmer 302
    Dalbergstr. 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1738
    Telefax:
    +49 6021 330 - 380
    Email:
  • Stadt Aschaffenburg
    Büro des Oberbürgermeisters
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Carla Diehl
    Zimmer 302
    Dalbergstraße 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021-3301379
    Telefax:
    06021-330380
    Email: