Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild „Baustelle“

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen in Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zur Gemeindeverbindungsstraße Haibach - Dörrmorsbach

Verkehrssicherungsmaßnahmen Lufthofweg, Krämersgrund und Haibacherstraße ab 23. November
Das städtische Forstamt und das städtische Tiefbauamt führen von Mittwoch, 23. November, bis voraussichtlich Freitag, 25. November, Verkehrssicherungsmaßnahmen an Bäumen entlang der Straßen Lufhofweg, Krämersgrund und Haibacherstraße durch.Die Maßnahmen dienen der Sicherung der Fahrbahn und der Fuß- und Radwege. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen

 

Ab Montag Umbau der Kreuzung Glattbacher Überfahrt/Nordring/Auhofstraße
Die Straßen- und Tiefbauarbeiten für den Umbau der Kreuzung Glattbacher Überfahrt/Nordring/Auhofstraße beginnen am Montag, 14. November. Die Ampelanlage wird außer Betrieb genommen und durch eine Baustellenampel ersetzt. Weiterhin sind alle Fahrtrichtungen möglich und die Grundstückszufahrten sind frei. Der Gehsteig im Bereich Glattbacher Überfahrt/Auhofstraße ist voll gesperrt. Gesicherte Fußgängerquerungen über die Auhofstraße und Glattbacher Überfahrt sind vorhanden.

Baukran am Scharfeck
Ab 7. November steht für ca. 3 Wochen ein Baukran am Scharfeck. Die Fenster des Hauses Herstallstraße/Ecke Landingstraße werden saniert. Der Verkehr wird dadurch nicht eingeschränkt, alle Zufahrtswege sind normal begehbar bzw. befahrbar. Bis zum Beginn der Adventszeit werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Für vorübergehende Behinderungen während der Bautätigkeit bitten wir um Ihr Verständnis.

Hanauer Straße wird umgestaltet

Am Montag, 24. Oktober, um 19 Uhr startet die letzte Baumaßnahme für die Bahnparallele. Nachdem die Abschnitte nördlich der Gleisanlage weitestgehend fertiggestellt sind und noch dieses Jahr für den Verkehr freigegeben werden können, wird nun die Hanauer Straße vor der neuen Bahnunterführung umgestaltet.
Für die Verkehrsentlastung in der Hanauer Straße wird ein Kreisverkehrsplatz neu gebaut und die Verbindung zur Nordseite hergestellt. Hierfür müssen nach und nach die Fahrbahn und die Gehwege der Hanauer Straße zwischen Hausnummer 33 und 76 umgebaut werden, ohne den Verkehr mehr als erforderlich zu behindern.
Geplant ist, zunächst die Fahrbahn soweit nach Süden Richtung Main zu verschwenken, dass der größte Teil des Kreisverkehrs hergestellt werden kann. Im Anschluss wird der Verkehr über den dann fertiggestellten Abschnitt geführt und die verbliebenen alten Flächen werden umgebaut. Für Fußgänger werden auf beiden Straßenseiten Gehwege eingerichtet. Die Grundstückszufahrten werden während der Bauzeit aufrechterhalten bzw. nur ausnahmsweise für kürzere Dauer nicht nutzbar sein.
Für die Bushaltestelle „Cunibertstraße“ wird eine Ersatzhaltestelle Richtung Innenstadt eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich - je nach Witterung - im II. Quartal 2017 abgeschlossen sein.

Verlegung von Versorgungskabeln
Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH beabsichtigt, neue Mittelspannungskabel in der Bayernstraße, Friesenstraße, Deutschen Straße und Österreicher Straße in Aschaffenburg, zu verlegen. Die Maßnahme wird ab 33. Kalenderwoche (KW) bis voraussichtlich 48. KW durchgeführt. Der Verkehr wird örtlich geregelt.
Durch diese Maßnahme erhöht die AVG weiter die Versorgungssicherheit und sorgt dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aschaffenburg auch künftig zuverlässig mit Strom beliefert werden.
Die AVG und die beauftragten Unternehmen sind bestrebt, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten und bitten um Verständnis.

Sanierung an der Gas- und Wasserversorgung in der Aschaffstraße
Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH beabsichtigt, von Montag, 22. August, bis voraussichtlich Freitag, 25. November, die Versorgungsleitungen in der Aschaffstraße zwischen Dorfstraße und Dyroffstraße, zu sanieren. Der Verkehr wird örtlich geregelt. Die Busse der Linie 8 fahren stadtauswärts nach der Haltestelle Boppstraße direkt zur Haltestelle Kahlgrundstraße und weiter den normalen Linienverlauf. Die Haltestellen St. Michael-Kirche, Dorfstraße und Lohmühlstraße in Richtung Endhaltestelle Kinzigstraße können nicht bedient werden. Unsere Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen in Richtung Busbahnhof zum Ein- und Ausstieg zu benutzen. Die Haltestelle Dahlemstraße stadtauswärts wird als Ersatzhaltestelle mitbedient.

Fußgängerbrücke Tuchbleiche gesperrt
Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit der Fußgängerbrücke Tuchbleiche sind erheblich beeinträchtigt. Die Stabilität des Bauwerks ist nicht mehr gegeben. Die Fußgängerbrücke wird daher mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gesperrt.
Radfahrer und Fußgänger werden über die stromabwärts in unmittelbarer Nähe bestehende Brücke über den Hensbach geführt. Diese ist barrierefrei. Die Stadtverwaltung untersucht zurzeit Lösungen für die Zukunft der Fußgängerbrücke Tuchbleiche.