Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild „Baustelle“

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der Baustellen im Aschaffenburger Stadtgebiet.

  • Vollsperrung der Weißbergstraße: Wegen Straßensanierungsarbeiten muss die Weißbergstraße, Ortsverbindungsstraße von Gailbach nach Soden, zwischen Ortsende Gailbach und der Frühstückseiche von Montag, 27. Oktober, 7 Uhr, bis Freitag, 31. Oktober, 18 Uhr, voll gesperrt werden.

  • Asphaltierungsarbeiten in der Lindenallee. Wegen Asphaltierungsarbeiten wird der Kreuzungsbereich Lindenallee / Deschstraße von Freitag, 24. Oktober, ab 14 Uhr, bis Samstag, 25. Oktober, abends voll gesperrt. In der Zeit von Montag, 27. Oktober bis einschließlich Freitag, 31. Oktober muss die Lindenallee ab der Deschstraße bis zur Schießhausbrücke wegen Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten komplett gesperrt werden. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, kann es zu Verzögerungen kommen. Der Busverkehr wird großräumig umgeleitet. Die Haltestellen in der Lindenallee und in der Deschstraße werden nicht angefahren. Bitte beachten Sie die Informationen der Verkehrsbetriebe. Die Müllabfuhr wird wie gewohnt durchgeführt. Die Grundstücke sind je nach Baufortschritt eingeschränkt erreichbar.

  • Behinderungen in der Maintalstraße in Obernau: Wegen Umbauarbeiten an den Bushaltestellen in der Maintalstraße in Aschaffenburg-Obernau am Ortausgang Richtung Aschaffenburg muss die Fahrbahn im Abschnitt zwischen Haus Nr. 64 und 89 ab Montag, 20. Oktober, bis voraussichtlich Jahresende teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt, die Fußgänger werden an der Baustelle vorbei geleitet. Ersatzbushaltestellen in beiden Fahrtrichtungen sind eingerichtet.

  • Molkenbornstraße halbseitig gesperrt: Wegen Gehsteigsanierungsarbeiten muss die Molkenbornstraße zwischen Hausnummer drei und Hausnummer 11 vom 13. bis 31. Oktober halbseitig gesperrt werden. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Das Teilstück der Molkenbornstraße zwischen der Straße „An den Bornwiesen“ und der Marienstraße wird zur Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Marienstraße. Die Bushaltestelle „An den Bornwiesen“ muss verlegt werden.

  • Nachtarbeiten an der Baustelle Bahnunterführung Müllerstraße: In der Woche vom 13. bis 17. Oktober müssen an der Baustelle Bahnunterführung Müllerstraße Nachtarbeiten durchgeführt werden. Die Arbeiten sind notwendig, um den Zeitrahmen einzuhalten. Die Baufirma ist angehalten, lärmintensive Arbeiten tagsüber durchzuführen. Trotzdem werden sich in den Nachtstunden gewisse Lärmbeeinträchtigungen nicht vollständig vermeiden lassen. Die Stadt Aschaffenburg bittet die Anwohner um Verständnis.

  • Neubau der Regenwasserbehandlungsanlage in Nilkheim:  Ab Montag, 6. Oktober, wird im Auftrag der Stadt Aschaffenburg eine neue Regenwasserbehandlungsanlage im Gewerbegebiet Nilkheim, Nähe Wailandtstraße, gebaut. Zu- und Abfahrt von der Baustelle erfolgt über die benachbarten Geh- Und Radwege. Dabei sind kurzfristige Behinderungen und Einschränkungen für die Benutzer der Geh- und Radwege unvermeidbar. Der Verkehr auf diesen Wegen ist aber jederzeit möglich.

  • Sperrung der Ringstraß: Wegen Sanierungsarbeiten muss die Ringstraße zwischen Schießhausbrücke und Lichthof Goldbacher Straße in der Nacht von Montag, 6. Oktober, 21 Uhr, auf Dienstag, 7. Oktober, 5 Uhr, voll gesperrt werden.  Das Tiefbauamt muss Sanierungsarbeiten an der Straßenbrücke Goldbacher Straße sowie Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an den Betriebsanlagen der Grünbrücke Fasanerie durchführen. Der Verkehr wird ab dem Lichthof Goldbacher Straße in Fahrtrichtung Süden über die Goldbacher Straße, die Platanenallee und die Hofgartenstraße zur Würzburger Straße geführt. In Gegenrichtung gilt ab der Würzburger Straße in Fahrtrichtung Nord die gleiche Umleitungsroute. Die Abfahrt der Schießhausbrücke in Richtung Ludwigsallee/Klinikum ist möglich, von der Ludwigsallee kann aber lediglich in Fahrtrichtung Süden auf die Ringstraße eingefahren werden. Der Einsatz von Hubsteigern und Gerüsten macht diese Vollsperrung notwendig.

  • Unterführung Müllerstraße ab Samstag für Fußgänger und Radfahrer frei: Ab Samstag, 13. September, ist die Unterführung Müllerstraße nach sechsmonatiger Bauzeit für Fußgänger und Radfahrer wieder geöffnet

  • Vollsperrung der Treibgasse und der Nebensteingasse: Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten und der Errichtung von Komfortstreifen muss die Treibgasse von der Luitpoldstraße bis Haus-Nummer 10 sowie die Nebensteingasse von Haus-Nummer 5 bis zur Treibgasse vom 22. September bis voraussichtlich 6. Oktober voll gesperrt werden. Witterungsabhängig kann es zu Verzögerungen kommen. Eine Zufahrt ist nur über Friedrichstraße, Herstallstraße und Entengasse möglich. Über die Badergasse und den Rossmarkt können die Autos diesen Bereich wieder verlassen.

  • Kirchhofweg gesperrt: Wegen Kanalsanierungsarbeiten muss der Kirchhofweg ab Montag, 25. August bis 12. September 2014 komplett gesperrt werden. Der Zugang zum Jugendkulturzentrum ist nur von der Lamprechtstraße aus möglich. Für Besucher des Jüdischen Friedhofes besteht eine Zugangsmöglichkeit über den Altstadtfriedhof.

  • Duccastraße gesperrt: Wegen Kanalbauarbeiten ist die Duccastraße von Mittwoch, 30. Juli, bis voraussichtlich Anfang November voll gesperrt. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Im ersten Abschnitt erfolgt der Schachtneubau in der Weißenburger Straße, direkt im Einmündungsbereich zur Duccastraße. In einem zweiten und dritten Schritt wird der bestehende Kanal auf insgesamt rund 77 Metern durch einen neuen Kanal ersetzt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle jederzeit passieren. Die Zufahrt für die Anlieger und zu den privaten Garagen ist je nach Baufortschritt eingeschränkt möglich. Der Busverkehr wird über die Kolpingstraße umgeleitet.

  • Cranach- und Gentilstraße gesperrt. Wegen Umbauarbeiten an der Bushaltestelle Bessenbacher Weg sowie der Erneuerung von Fahrbahn, Gehwegen, Gas-, Wasser- und Stromleitungen müssen von Montag, 14. Juli, bis 7. November die Cranachstraße und die Gentilstraße jeweils an der Einmündung in den Bessenbacher Weg voll gesperrt werden (Sackgasse). Für die Linienbusse wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Zufahrt zu Schule und Kinderheim ist weiterhin möglich


Derzeit liegen uns keine weiteren Meldungen über Baustellen im Stadtgebiet vor.