Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles Baustellen

Inhalt

Baustellen

Schild „Baustelle“

Hier finden Sie Informationen über kleinere und größere Baustellen in Aschaffenburg, über Umleitungen und verlegte Bushaltestellen.

Weitere Informationen zur Dalbergstraße und zur Gemeindeverbindungsstraße Haibach - Dörrmorsbach

Dalbergstraße an Fasching keine Einbahnstraße
Wegen zweier Faschingsveranstaltungen am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Februar, wird die für den Abschnitt zwischen Suicardusstraße und Schloßgasse eingeführte Einbahnstraßenregelung der Dalbergstraße unterbrochen. Von Samstag, 6. Februar, ca. 8 Uhr, bis Montag, 8. Februar, ca. 8 Uhr, ist die Dalbergstraße in diesem Abschnitt in beide Richtungen zu befahren.

Rückschnitt für Verkehrssicherheit in der Cranachstraße
Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen innerhalb des geschützten Landschaftsbestandteiles „Unterer Kühruhgraben“ Sträucher und Bäume zurück geschnitten werden. Dies betrifft die Cranachstraße westlich und östlich der Kneippstraße. Die Gehölze, die sich weniger als zwei Meter von der Straße entfernt befinden, werden so geschnitten, dass im nächsten Jahr nicht erneut eingegriffen werden muss. Forsythien und Eiben entlang der Straße werden komplett entfernt. Die Arbeiten sind mit der unteren Naturschutzbehörde abgestimmt und beginnen am kommenden Montag, 1. Februar, im Abschnitt zwischen der Flach- und Kneippstraße. Anschließend erfolgt der Abschnitt zwischen Kneippstraße und Bessenbacher Weg. Voraussichtlich sind alle Arbeiten bis zum 10. Februar 2016 abgeschlossen.
Eine Nachpflanzung mit standortgerechten Gehölzen ist von der Unteren Naturschutzbehörde geplant. Sinn dieser Pflanzung – dann von der Straße aus betrachtet hinter den zu entfernenden Gehölzen – ist es, die entstandenen Lücken zu schließen, um die Entwicklung weiterer Trampelpfade auszuschließen. Um die Neupflanzungen zu schützen, legt das Tiefbauamt Baumstämme als Begrenzung vor die entstandenen Lücken ab.

Straßenbau für die Bahnparallele: Linkstraße voll gesperrt
Wegen Straßenbauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Bahnparallele Damm muss die Linkstraße zwischen der Pfeiferstraße und der Michaelstraße ab Mittwoch, 27. Januar, 12 Uhr, bis 11. Mai 2016 voll gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt über die Wilhelmstraße und Michaelstraße.

Schmerlenbacher Straße halbseitig gesperrt
Die Vollsperrung der Schmerlenbacher Straße im Bereich der Schellenmühle wird am Freitag, 11. Dezember, um 15 Uhr aufgehoben. Für Tiefbauarbeiten muss die Straße aber für rund zwei Wochen halbseitig gesperrt bleiben. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Die Busse der Verkehrsgesellschaft Untermain werden ab 13. Dezember wieder die Linie Schmerlenbacher Straße fahren.

Fußgängerbrücke Tuchbleiche gesperrt
Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit der Fußgängerbrücke Tuchbleiche sind erheblich beeinträchtigt. Die Stabilität des Bauwerks ist nicht mehr gegeben. Die Fußgängerbrücke wird daher mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gesperrt.
Radfahrer und Fußgänger werden über die stromabwärts in unmittelbarer Nähe bestehende Brücke über den Hensbach geführt. Diese ist barrierefrei. Die Stadtverwaltung untersucht zurzeit Lösungen für die Zukunft der Fußgängerbrücke Tuchbleiche.

Bahn-Baustelle am Südbahnhof: Es kann laut werden
Im Bereich des Aschaffenburger Südbahnhofs wird an den Bahngleisen gearbeitet. Unter anderem wird eine neue Weiche eingebaut. Wie die von der RegioNetz GmbH Westfrankenbahn beauftragte Baufirma nun der Stadt mitgeteilt hat, müssen die Arbeiten zum Teil nachts und am Wochenende statt finden, damit der Fahrplan nicht allzusehr durcheinander kommt. Weil schweres Gerät und eine Arbeitszuglokomotive eingesetzt werden, kann es, so die Zürcher Bau GmbH in ihrem Brief, bis zum Jahresende zu Lärmbelästigungen kommen.