Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  • Logo Sommer in Aschaffenburg

    „Sommer in Aschaffenburg“

    „Sommer in Aschaffenburg“ - von April bis September! Zahlreiche Events, Kultur, gastronomische Vielfalt und ein buntes Shoppingangebot, Schauen Sie selbst.

    Weiter

  • Es darf geplanscht werden

    Das Planschbecken auf der Großmutterwiese ist ab sofort bei schönem Wetter von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet.
  • Pfingstrose

    Öffnungszeiten an den Feiertagen

    Im Mai und Juni liegen die Feiertage Christi Himmelfahrt (14. Mai) Pfingsten (24./25. Mai) und Fronleichmnam (04. Juni). Hier finden Sie einen Überblick über die Öffungszeiten der Kultureinrichtungen in der Stadt Aschaffenburg an diesen Feiertagen.

    Weiter

  • Geburtshaus von Ernst Ludwig Kirchner

    Das Geburtshaus von Ernst Ludwig Kirchner

    Die Verleihung des Denkmalpreises des Bezirks Unterfranken im Jahr 2014 für die Sanierung des Kirchner-Geburtshauses ist für die Stadt Aschaffenburg ein willkommener Anlass, die Geschichte des Hauses, seine Verbindung zu Ernst Ludwig Kirchner, den Werdegang der Sanierung und die heutige Nutzung zu dokumentieren und in einer Broschüre öffentlich vorzustellen.

    Weiter

  • Reisepass

    Rechtzeitig Ausweis oder Reisepass beantragen!

    Rechtzeitig vor der Reisezeit sollte jeder seinen Reisepass und Personalausweis auf die Gültigkeit hin überprüfen. Einzelne Reiseländer verlangen eine Gültigkeit bis zu 6 Monate über die geplante Reisedauer hinaus.

    Weiter

  • Aschaffenburger Stolpersteine

    7. Stolpersteinverlegung in Aschaffenburg

    Die Stadt Aschaffenburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zur 7. Verlegung von „Stolpersteinen“ in Aschaffenburg. Samstag, 30. Mai 2015, 13.30 Uhr, Leinwanderstr. 2 a, anschließend ca. 14.15 Uhr Pfaffengasse 9 und ca. 14.45 Uhr Stiftsgasse 16.

    Weiter

  • Jacob Adriaensz. Backer, Porträt einer Frau mit schwarzem Schleier, 1650/51, Öl auf Leinwand, 69 x 60 cm und Oda Jaune, o. T. (Maske), 2009, Wasserfarben auf Papier, 45 x 35 cm, © Oda Jaune

    Bittersüße Zeiten

    Wenn das flämische Barock aus dem 17. Jahrhundert mit zeitgenössischen Künstlern in einem Raum hängt, scheinen die Gegensätze nicht größer sein zu können. In der Ausstellung „Bittersüße Zeiten. Barock und Gegenwart in der Sammlung SØR Rusche Berlin/Oelde“ treten außergewöhnliche Werke miteinander in einen Dialog.

    Weiter

  • Plakat zur Ausstellung

    Aschaffenburg – ganz nah und doch so weit

    Wie kein Zweiter ist der 1935 in Aschaffenburg geborene Josef Diepold für seine dokumentarischen Luftaufnahmen in der Region bekannt. Im Sommer 2012 und 2013 übergab er fast 900 Luftaufnahmen als Schenkung an das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg. Nun ist eine Auswahl der Luftbilder zu sehen, ab 22. Mai im Schönborner Hof.

    Weiter

  • ICE fährt in Bahnhof

    Sie können sich beteiligen!

    Das Eisenbahn-Bundesamt hat am 15. April 2015 mit der ersten bundesweiten Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Bürgerinnen und Bürger können nun bis 31. Mai 2015 an einer Befragung im Internet teilnehmen und sich damit an der Erstellung des Lärmaktionsplans beteiligen.

    weiter