Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

01.03.2018:

5. Internationaler Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre

Von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. März, richtet die Stadt Aschaffenburg im Rahmen der Gitarrentage zum fünften Mal den Internationalen Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre aus.

Die erste Runde startet am Freitag, 2. März, um 11 Uhr im Konzertsaal der Städtischen Musikschule, Kochstraße 8. Die zweite Runde beginnt am Samstag, 3. März, um 14 Uhr. Das Finale mit Preisverleihung und Vergabe des Publikumspreises findet am Sonntag, 4. März, ab 17 Uhr statt. Das Abschlusskonzert wird von BR Klassik mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Die Wertungsvorspiele sind öffentlich. Der Eintritt zu den beiden Vorrunden ist frei, der Eintritt zum Finale kostet 15 Euro. Die genauen Ablaufpläne der Wertungsvorspiele werden ab Freitag, 2. März, in der Städtischen Musikschule durch Aushang bekannt gegeben.

Die künstlerische Leitung haben Sofia und Ivo Kaltchev.

Hintergrund

Zugelassen wurden klassische Gitarrenensembles sowie Ensembles mit mindestens einer Gitarre und maximal vier Mitgliedern.

An drei Tagen wählt die Jury aus allen 15 teilnehmenden Ensembles die drei besten aus. Außerdem vergibt sie einen Preis für die beste Bearbeitung. Der erste Preis ist dotiert mit 5.000 Euro, der zweite Preis mit 3.000 Euro und der dritte Preis mit 1.000 Euro. Für die beste Bearbeitung sind 350 Euro ausgelobt. Dieser Preis wird vom Kaltchev Guitar Duo gestiftet. Nicht zuletzt nominiert das Publikum am Finalabend seinen Favoriten. Der Publikumspreisträger wird mit einem Konzertengagement bei den Aschaffenburger Gitarrentagen 2019 belohnt.

Die Jury setzt sich zusammen aus zwei fachkundigen Vertretern aus dem Gitarrenbereich (Ivo Kaltchev und Marco Socias), einem Mitglied aus dem Bereich Blasinstrumente (Natalia Gerakis), einem aus dem Bereich Alte Musik / Mandoline (Julien Martineau) und einem aus der Kategorie Streichinstrumente und Kulturmanagement (Gudrun Euler).

Zwei Gitarrentrios, ein Trio besetzt mit Gitarre, Viola und Flöte, ein Trio mit Gitarre, Viola und Violoncello, zwei Gitarrenduos und neun Duos besetzt mit Gitarre und Violine oder Akkordeon, Flöte, Violoncello, Violine und Domra sorgen für ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Italien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Polen, Slowenien, Ukraine und Ungarn.

Unterstützen Sie die teilnehmenden Ensembles durch Ihre Anwesenheit.

 

Karten gib es an der Theaterkasse, Schloßgasse 8, Telefon 060 21 / 330 1888, E-Mail: theaterkasse@aschaffenburg.de (Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 13 – 18 Uhr, Sa. 10 – 13 Uhr)

Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Aschaffenburg, Dalbergstraße 9, Telefon 060 21 / 330 16 73, E-Mail: gitarrentage@aschaffenburg.de