Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

18.04.2018:

Karl-Heinz Schmitt (BLSV), Karl-Heinz Stegmann (Stadtverband für Sport), Alfred Franz (TuS Damm), Christel Streun (DJK Aschaffenburg), Gunther Först (TV Schweinheim), Sportamtsleiterin Dagmar Walter und Oberbürgermeister Klaus Herzog. (Foto: Stadt Aschaffenburg/Ralf Hettler)

Sportabzeichen verliehen

Am vergangenen Freitag zeichneten Oberbürgermeister Klaus Herzog und Karl-Heinz Schmitt vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) im Bürgerhaus Nilkheim die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler 2017 aus.

1.415 Erwachsene und Jugendliche haben im vergangenen Jahr in Aschaffenburg das Sportabzeichen abgelegt. Unter den Aschaffenburger Vereinen hält der TV 1885 Schweinheim mit 165 Abzeichen die Spitze, gefolgt vom TV 1860 Aschaffenburg (137 Abzeichen) und dem TuS 1863 Damm (100 Abzeichen).

Besonders geehrt Alfred Franz (TuS Damm, 50 Sportabzeichen), Christel Streun (DJK Aschaffenburg, 40 Sportabzeichen) und Gunther Först (TV Schweinheim, 45 Sportabzeichen).

Sportabzeichen
An den Trainingsstunden und an den Abnahmeprüfungen für das Deutsche Sportabzeichen kann jede/r kostenlos teilnehmen. Eine Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht notwendig. Weitere Informationen beim Sportamt der Stadt Aschaffenburg unter Telefon 0 60 21 / 3 30-12 24.