Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

24.05.2018:

Vortrag „Bayerns Weg in die Moderne“ am 4. Juni um 19 Uhr

Die Stadt Aschaffenburg würdigt das Doppeljubiläum „100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern" mit einem Vortrag am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Der Archivar und Historiker Prof. Dr. Hermann Rumschöttel erklärt unter dem Titel „Bayerns Weg in die Moderne (1818-2018): 200 Jahre Verfassungsstaat – 100 Jahre Freistaat", die Geschichte des modernen Bayern.

Diese begann nicht erst mit dem Ende des Königreichs Bayern im November 1918 und auch nicht mit der bayerischen Verfassung vom 1. Dezember 1946. Bereits seit der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert machte Bayern unter Einschluss vieler "neubayerischer" Gebiete und Städte wie Aschaffenburg große Fortschritte auf dem Weg zum modernen Verfassungsstaat.

Der ehemalige Generaldirektor der Staatlichen Archive Bayerns geht den Höhen und Tiefen dieser Entwicklung nach und zeigt, wie nachhaltig 200 Jahre Verfassungsgeschichte bis in unsere Tage wirken.