Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

11.07.2018:

31. Aschaffenburger Bachtage mit dem Motto „Bach und Europa“

Aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres 2018 widmen sich die 31. Aschaffenburger Bachtage von 21. bis 29. Juli 2018 dem Thema „Bach und Europa“. Johann Sebastian Bach hat zwar den mitteldeutschen Raum bis auf ganz wenige Ausnahmen nie verlassen, er hatte aber Kenntnis vom Musikschaffen europäischer Komponisten und verarbeitete diese Einflüsse in seinen Werken. Viel mehr noch aber beeinflusste er zu Lebzeiten und nach seinem Tod das Schaffen bedeutender Tonkünstler in ganz Europa. Diese Wechselwirkungen greifen die 31. Aschaffenburger Bachtage auf.

Das Programm im Einzelnen:

Samstag, 21.07., 09:00 Uhr Abfahrt um 9 Uhr an der Städtischen Musikschule

Kulturfahrt in den Rheingau "Meisterwerke europäischer Orgelkultur"

 

Samstag, 21.07., 11:15 Uhr Christuskirche

Musik zur Marktzeit Klavierklasse der Städtischen Musikschule

 

Samstag, 21.07., 20:00 Uhr Stiftskreuzgang Aschaffenburg

arcis saxophon quartett Mit Werken von Ligeti, J.S. Bach, Farkas, Haydn, Bártok und Grieg

 

Sonntag, 22.07., 10:00 Uhr Stiftsbasilika Aschaffenburg

Kantatengottesdienst zur Eröffnung

 

Sonntag, 22.07., 18:00 Uhr Kreuzkapelle Großostheim

Kammerkonzert: Violoncello und Gitarre Valentino Worlitzsch, Violoncello und Sanel Redžić, Gitarre. Mit Werken von J.S. Bach, Granados, de Falla u.a.

 

Dienstag, 24.07., 20:00 Uhr Kapitelsaal des Stiftsmuseums

Phantasm – Gambenconsort. Werke aus dem englischen Oeuvre für Gambenconsort

 

Mittwoch, 25.07., 16:00 Uhr Stiftsbasilika Aschaffenburg

Kinderorgelführung mit Stiftskantorin Caroline Roth

 

Mittwoch, 25.07., 20:00 Uhr Stadttheater Bühne 3

Vortrag von Dr. Christine Blanken (Referatsleiterin Bach-Archiv Leipzig)

 

Donnerstag, 26.07., 20:00 Uhr Festsaal Park Schönbusch

Violine und Cembalo Lena Neudauer, Violine und Peter Kofler, Cembalo. Mit Werken von Händel, Corelli, J.S. Bach, und Bertali

 

Freitag, 27.07., 20:00 Uhr Stiftsbasilika

Trio Céleste Mit Werken von Vivaldi, J.S. Bach, Viviani, Manfredini, Telemann und Scarlatti

 

Samstag, 28.07., 11:15 Uhr Christuskirche

Orgelmusik zur Marktzeit Benjamin Elsholz. Mit Werken von J.S. Bach

 

Samstag, 28.07., 20:00 Uhr Stiftsbasilika Aschaffenburg

Süddeutscher Kammerchor Leitung: Gerhard Jenemann. Mit Werken von J.S. Bach, Jomelli und Purcell

 

Sonntag, 29.07., 17:00 Uhr Sandkirche Aschaffenburg

Junge Organisten Schüler des Regionalzentrums für Kirchenmusik (Leitung: Peter Schäfer)

 

Sonntag, 29.07, 20:00 Uhr St. Vitus Kirche Sailauf

Goldmund-Quartett Mit Werken von Mozart, Say und Brahms

 

Weitere Informationen und Eintrittskarten zu den Veranstaltungen der Bachtage gibt es unter www.bachtage.eu oder an der Theaterkasse im Stadttheater (Tel. 06021-3301888). Veranstaltungsprogramm und Newsletter können unter info@bachtage.eu angefordert werden.

Kontakt:
Bachgesellschaft Aschaffenburg e. V.
Dalbergstraße 9

D-63739 Aschaffenburg
Telefon: (0 60 21) 3 30 14 23
Telefax: (0 60 21) 33 06 81
info@bachtage.eu
www.bachtage.eu