Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

24.08.2018:

Tag des offenen Denkmals 2018

Unter dem Motto "„Entdecken was uns verbindet“ steht der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September. Er nimmt auch in Aschaffenburg Bezug auf das europaweit ausgerufene „Europäische Kulturerbejahr 2018“.

 

Interessierte können unter anderem unter Führung von Dr. Thomas Richter, Leiter der Museen, die Baustelle des Christian-Schad-Museums besichtigen, Spannendes über den Sitzungssaal und den Bunker im Rathaus erfahren, einen Rundgang zur Industriegeschichte durch Damm und den Hauptbahnhof machen und an Führungen über den Hochschulcampus auf dem Gelände der ehemaligen Jägerkaserne, zu Aschaffenburgs alten Stadtbefestigungen oder zum Thema „Von Willigis bis Kronberg“ teilnehmen. Bei einigen Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Am Denkmaltag werden in Deutschland nun schon seit 25 Jahren immer am zweiten Sonntag im September selten oder nie zugängliche Kulturdenkmale einem breiten Publikum geöffnet.

Das ausführliche Programm für Aschaffenburg gibt es unter anderem im Rathaus, Dalbergstraße 15, und im Internet unter www.aschaffenburg.de/denkmalschutzaktuell.

Das deutschlandweite Programm gibt es unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.