Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen,Archiv 2018

Inhalt

12.11.2018:

Beim Betreuungstreff im Bildungsbüro beantwortet eine Mitarbeiterin der Betreuungsstelle Fragen zur ehrenamtlichen Betreuung (Foto: Stadt Aschaffenburg)

Treff für ehrenamtliche gesetzliche Betreuer/innen erfolgreich gestartet

Am 7. November ist ein Angebot der Betreuungsstellen von Stadt und Landkreis Aschaffenburg und dem Betreuungsverein Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) erfolgreich gestartet. Im Bildungsbüro in der Pfaffengasse hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger ab 18 Uhr die Gelegenheit, mit den Mitarbeiterinnen der Betreuungsstellen und des SkF über ihre verantwortungsvolle Aufgabe der gesetzlichen Betreuung zu diskutieren und sich zu informieren.

20 Betreuerinnen und Betreuer tauschten sich lebhaft aus, was sie an der gesetzlichen Betreuung als bereichernd, aber auch als belastend erleben und formulierten gemeinsam, welcher Unterstützungsbedarf besteht.

Bereits am Betreuungstag, den die Betreuungsstellen Mitte Oktober im Martinushaus Aschaffenburg zum neunten Mal veranstaltet hatten, hat die hohe Resonanz an Besucherinnen und Besuchern ein starkes Bedürfnis an fachlich fundierter Aufklärung zur Thematik gezeigt. Sechs Fachvorträge zu den Themen psychische Gesundheit und Betreuungsrecht boten Interessierten vielfältige Einblicke.

Die Mitarbeiterinnen der Betreuungsstellen und des SkF wollen dem Bedürfnis nach Austausch und fachlichen Informationen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer mit regelmäßigen Betreuertreffs nachkommen. Anfang 2019 werden die neuen Termine bekannt gegeben.

Wer bereits jetzt Interesse an einer Teilnahme hat und sich in den E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen möchte, kann sich an folgende Stellen wenden:

Betreuungsstelle Stadt Aschaffenburg, Telefon 06021 330-1593

Betreuungsstelle Landkreis Aschaffenburg, Telefon 06021 394-383