Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

13.03.2018:

Innendämmung in Wohnungen und Häusern

„Innendämmung“ ist das Thema eines Vortrags im Rahmen der Aschaffenburger Energiegespräche am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr im vhs-Saal, Luitpoldstraße 2. Der Energieberater Horst Endrich informiert über Ursachen, Entstehung, Folgen und Vermeidung von Schimmelbildung in Wohnungen und Häusern. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Gemäß der Energieeinsparverordnung sind Gebäude dauerhaft luftundurchlässig auszuführen. Andererseits ist der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sicher zu stellen. Dies gilt sowohl für den Neubau als auch für die Gebäudemodernisierung. Die Verordnung führt nicht nur bei Hausbesitzern, sondern auch in der Fachwelt immer wieder zu kontroversen Diskussionen mit Begriffen wie „atmende Wände“, „Dämmung führt zu Schimmel“, „lieber nicht so dicht bauen“ bis hin zu der Frage, wie denn richtig gelüftet werden soll.

Wichtig ist dieses Thema vor allem bei der Erneuerung von Fenstern, der Dämmung von Dach und Fassade, bei der Innendämmung von Außenwänden, bei der Modernisierung von Bädern oder beim Einbau von Kamin- undKachelöfen.

Horst Endrich beleuchtet nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern zeigt aus seiner 30-jährigen Praxis an Beispielen, was im jeweiligen Fall zu beachten ist.

Aschaffenburger Energiesprechabende

Mit den Aschaffenburger Energiesprechabenden informiert das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg regelmäßig zum Thema Bauen, Sanieren und Energie. Für das Frühjahr hat das Amt gemeinsam mit dem Bund der Energieverbraucher e.V., der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH  und der vhs Aschaffenburg ein interessantes Programm rund um das Thema Energie zusammengestellt.