Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

02.05.2018:

Digitales Kulturevent: Wer macht mit?

Das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg ist Teil des Organisationsteams des Kultur-Hackathons Coding da Vinci Rhein-Main 2018, der im Oktober startet.

Der Hackathon bringt Akteure der Kulturszene wie Museen, Bibliotheken und Archive mit Akteuren aus der Entwickler- und Grafikerszene zusammen, um neue spannende Projekte und innovative Anwendungen zu entwickeln.

Kultureinrichtungen, die an einem offenen und kreativen Umgang mit ihren Datensammlungen interessiert sind, und Menschen, die Kultur lieben, Codes schreiben, Apps designen, Hardware basteln, Ideen entwickeln und an Coding da Vinci Rhein-Main 2018 teilnehmen möchten, können sich an das Stadt- und Stiftsarchiv, Dr. Joachim Kemper, Telefon 06021 456105-10, joachim.kemper@aschaffenburg.de, wenden.

Hintergrund

Museen, Bibliotheken und Archive aus der Region verfügen gemeinsam über einen wertvollen Schatz: Ihre umfangreichen Datensammlungen zu den unterschiedlichsten Themen, also das gemeinsame digitale Kulturerbe. Der breiten Öffentlichkeit ist das meistens wenig bekannt.

Der Kultur-Hackathon Coding da Vinci eröffnet die Möglichkeit, die Daten kennenzulernen, zu nutzen und damit neue Verbindung zwischen den Institutionen, ihrem kulturellen Erbe und der Öffentlichkeit herzustellen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln ausgehend von Datensätzen, die die Kultureinrichtungen zur Verfügung stellen, Ideen, die innerhalb von wenigen Wochen bis zum lauffähigen Prototypen ausgearbeitet werden. Der freie und kreative Umgang mit dem digitalen Kulturerbe steht dabei im Fokus. Die spannendsten Anwendungen werden schließlich in einer Preisverleihung in unterschiedlichen Kategorien prämiert.

Coding da Vinci Rhein-Main 2018 wird von mainzed-Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften, der Universitätsbibliothek Mainz, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, dem Fachinformationsdienst Darstellende Kunst, der Deutschen Digitalen Bibliothek, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, dem Stadt- und Stiftsarchiv der Stadt Aschaffenburg, dem Historisches Museum Frankfurt, Wikipedia Frankfurt sowie dem NODE Forum for Digital Arts veranstaltet. Es ist der sechste Kultur-Hackathon der Reihe Coding da Vinci seit ihrer Gründung 2014.

Mehr Infos unter https://codingdavinci.de/events/rheinmain/