Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

03.05.2018:

Der Stadtteil Damm soll Sanierungsgebiet werden

Der Stadtteil Damm soll Sanierungsgebiet werden. Damit der Ortskern attraktiver gestaltet, das Wohnumfeld verbessert und der öffentliche Raum aufgewertet werden kann, plant die Stadt, den westlichen Teil von Damm - von Stollstraße und Schönbergweg im Westen bis Antoniusstraße und Dammer Straße im Osten – als Sanierungsgebiet auszuweisen.

Hierfür wurde eine detaillierte Untersuchung von dem Stadtplanungsbüro Neu aus Darmstadt durchgeführt, um konkrete Handlungsfelder im Ortskern von Damm benennen zu können und daraus gezielte Projekte zur Aufwertung des Stadtteils auszuarbeiten. Vor allem Gebäudebestand und -Nutzung, Freiflächen, öffentlicher Raum, Verkehr, Einzelhandel und Versorgung sowie die Bevölkerungsstruktur wurden in den Untersuchungen näher betrachtet.

Im März wurden die Ergebnisse dieser Untersuchungen dem Planungs- und Verkehrssenat vorgestellt. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Öffentlichkeit in Form einer öffentlichen Veranstaltung und durch eine öffentliche Auslegung der Planung über den Entwurf zu informieren und den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.

Um die Untersuchungen und Analyseergebnisse sowie die Maßnahmenvorschläge mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren, lädt die Stadt zu einem

Bürgergespräch am Donnerstag, 17. Mai, um 18.30 Uhr, in den Pfarrsaal der Pfarrei St. Michael in Damm, Schulstraße 42, ein.

Sämtliche Pläne und Untersuchungsergebnisse werden auch am Freitag, 18. Mai, von 14 bis 18 Uhr im Pfarrsaal ausgelegt. Auch an diesem Tag werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung vor Ort sein.

Außerdem besteht für die Bürgerinnen und Bürger vom 14. Mai bis 29. Juni 2018 die Möglichkeit, sich online zu beteiligen und Ideen einzubringen. Näheres zur Online-Beteiligung ab 14. Mai unter www.aschaffenburg.de/beteiligung.