Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

30.08.2018:

Aschaffenburger Interkulturellen Wochen

„Vielfalt verbindet“ ist das Motto der 13. Interkulturellen Wochen vom 22. September bis 20. Oktober in Aschaffenburg.

Bei mehr als 30 Veranstaltungen können nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder die Vielfalt Aschaffenburgs erleben, schmecken, hören und sehen. Egal ob Kabarett, Theater, Lesung, Fortbildung, Kochkurs, Begegnungsangebot oder Stadtführung: Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Ein Blick in das Programm lohnt sich.

Zur Auftaktveranstaltung am Montag, 24. September, um 19 Uhr im Colos-Saal, Roßmarkt 19, liest der syrische Autor und Filmemacher Firas Alshater aus seinem Buch „Ich komm auf Deutschland zu!“. Humorvoll und kurzweilig erzählt er von seinen ersten Erfahrungen als syrischer Geflüchteter in Deutschland. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 30. September, um 17 Uhr geht es mit Nektarios Vlachopoulos im Hofgraten Kabarett unterhaltsam weiter. In seinem Bühnenprogramm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ zeigt der Kabarettist und ehemalige Deutschlehrer mit griechischen Wurzeln das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung. Karten bekommt man über die gewohnten Vorverkaufsstellen des Hofgarten Kabaretts.

Auch die Abschlussfeier am Freitag, 19. Oktober, hat es mit der Akrobatikgruppe des „Kigamboni Community Centre“ aus Tansania in sich. Die jungen Künstler entführen die Zuschauer für einen Abend mit Hilfe von Tanz, Akrobatik und Musik in eine ferne Kultur. Auch hier ist der Eintritt frei.

Den Flyer mit dem gesamten Programm gibt es unter anderem im Rathaus, Dalbergstraße 15, unter www.ikwab.de oder auf www.facebook.com/ikwab.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Clara Leibfried, Telefon 0 60 21 / 921 503 53, E-Mail: clara.leibfried@aschaffenburg.de