Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

05.04.2019:
 Logo Integrationspreis

Jetzt bewerben: Integrationspreis 2019

Zum vierten Mal lobt die Stadt Aschaffenburg im Jahr 2019 den Integrationspreis aus. Der mit 5000 Euro dotierte Preis prämiert Projekte, die sich für Integration, den Dialog und die Gleichberechtigung aller Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger engagieren und unabhängig von Herkunft, Sprache, kulturellen sowie religiösen Prägungen oder Lebensweisen für eine gegenseitige Anerkennung eintreten.

Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2019. Die Preisverleihung wird am 25. Oktober 2019 im JUKUZ Aschaffenburg im Rahmen der Interkulturellen Wochen Aschaffenburg stattfinden.

Das Bewerbungsformular (Word, PDF) sowie der Flyer sind im Internet unter www.aschaffenburg.de/integrationspreis zu finden. Außerdem liegt der Flyer im Rathaus aus und kann bei Marleen Stock, Büro des Oberbürgermeisters, marleen.stock@aschaffenburg.de, bestellt werden.

Der Integrationspreis

Der Integrationspreis ist Bestandteil des Aschaffenburger Integrationsleitbildes. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist entscheidet eine unabhängige Jury über die Vergabe. Die Summe kann unter mehreren Preisträgern verteilt werden. Der Preis kann pro Projekt nur einmal verliehen werden und ist vom Rechtsweg ausgeschlossen. Der Erhalt von Ehrenpreisen aus den vorangegangenen Jahren schließt nicht vom Bewerbungsprozess aus.

Voraussetzung

Das zu prämierende Projekt muss seit mindestens einem Jahr bestehen und mindestens zwei Ziele des Integrationsleitbildes der Stadt Aschaffenburg umsetzen:

*          Interkulturelle Öffnung

*          Wirtschaft und Arbeit

*          Bildung, Erziehung und Sprache

*          Partizipation und Teilhabe

Es können nur Projekte berücksichtigt werden, die sich an mehrere Kulturkreise richten und somit nicht nur an eine Nationalität oder Ethnie.

Für den Preis können sich Privatpersonen mit Wohnsitz in der Stadt Aschaffenburg sowie gemeinnützige Organisationen, Vereine, Unternehmen, private Initiativen und öffentliche Einrichtungen bewerben, die das Projekt hauptsächlich im Stadtgebiet durchführen.

Eigenbewerbungen und der Vorschlag eines Projekts sind möglich.

Kontakt: Stadt Aschaffenburg, Büro des Oberbürgermeisters
Integrationsmanagement, Marleen Stock, Telefon 0 60 21 / 3 30 - 12 42
Fax: 0 60 21 / 3 30 – 723, E-Mail: marleen.stock@aschaffenburg.de