Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

27.08.2019:

Alters- und demenzsensible Architektur und Umgebungsgestaltung

„Alters- und demenzsensible Architektur und Umgebungsgestaltung“ ist das Thema eines Vortrags am Mittwoch, 18. September, um 18 Uhr, im großen Saal des Martinushauses, Treibgase 26, Aschaffenburg.

Dr. Ing. Birgit Dietz vom Bayerischen Institut für alters- und demenzsensible Architektur (BIfadA) zeigt, wie sich Körper, Sinne und Geist im Alter verändern und welche Auswirkungen eine demenzielle Erkrankung mit sich bringen kann. Der Vortrag enthält viele praktische Beispiele, wie das private Zuhause, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser sowie öffentliche Gebäude mit Blick auf die besonderen Bedürfnisse von älteren und an Demenz erkrankten Menschen gestaltet werden können. Dabei zeigt die Expertin, dass oft kleine und schnell umsetzbare Maßnahmen große Wirkung haben.

Gedacht ist der Vortrag für Planungsbüros, Bauämter der Verwaltungen, Einrichtungen und Organisationen, die in Kontakt zu Menschen mit Demenz stehen, sowie für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Der Eintritt ist frei.

Programm:
Begrüßung -  Dr. Ursula Silber, Rektorin Martinushaus

Grußwort - Bürgermeisterin Jessica Euler

Vortrag mit Diskussion -  Dr. Ing. Birgit Dietz

Die Kooperations-Veranstaltung von Stadt und Landkreis Aschaffenburg, Martinusforum, Alzheimer Gesellschaft Aschaffenburg e.V. und Beratungsstelle Demenz Untermain findet im Rahmen der ersten Bayerischen Demenzwoche statt, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege vom 13. bis 22. September ausgerufen hat.

Dr. Ing. Birgit Dietz
leitet das Bayerische Institut für alters– und demenzsensible Architektur (BIfadA) in Bamberg und lehrt seit 2008 an der Technischen Universität München das Fach „Krankenhausbau und Bauten des Gesundheitswesens“ an der Fakultät Architektur sowie seit 2015 „Architektur für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und Menschen mit Demenz“ an der Fakultät für Medizin. Die weltweit gefragte Expertin für alters- und demenzsensible Architektur arbeitet in der Produktentwicklung, hält Seminare und engagiert sich in verschiedenen Gremien für die Etablierung baulicher Richtlinien für eine demenzsensible Architektur.

Kontakt:
Landratsamt Aschaffenburg, Daniela Jakob, Seniorenbetreuung, seniorenberatung@lra-ab.bayern.de