Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen, Interviewreihe Aktionswoche Zuhause daheim, 3 Fragen an Christine Schleyer, Pflegestützpunkt,

Inhalt

3 Fragen an Christine Schleyer, Pflegestützpunkt

Wie möchten Ihrer Erfahrung nach Menschen im Alter gerne leben?

Die meisten Menschen in Deutschland möchten so lange wie möglich im eigenen Zuhause leben, möglichst selbstständig und selbstbestimmt, aber dennoch im Kreise oder zumindest in der Nähe von Angehörigen und vertrauten Personen.

Welche Möglichkeiten gibt es, den Wunsch nach einem „Wohnen daheim“ zu erfüllen?

Wer seinen Alltag einigermaßen selbständig bewältigen kann, hat auch bessere Aussichten auf ein selbstbestimmtes Leben. Dazu kann die Unterstützung durch andere Menschen, das Nutzen von Hilfsmitteln, der Umzug in eine altersgerechte Wohnung oder Wohnform (wie z.B. betreutes Wohnen, Senioren-WGs oder ein Mehrgenerationenhaus), aber auch die Durchführung von entsprechenden Umbaumaßnahmen beitragen.

An wen können sich Menschen wenden, die gerne zu Hause gepflegt werden möchten?

Pflegebedürftige und ihre Angehörige können sich in Pflegestützpunkten wohnortnah zum Thema Pflege informieren und gemeinsam mit dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin nach einer geeigneten Lösung suchen. Hierzu zählen z.B. die Themen Hilfsmittel, aber auch die Beratung bei der Suche nach externer Hilfe, wie etwa einem Pflegedienst, niedrigschwelligen Betreuungsangeboten oder die Unterstützung durch ehrenamtlich Tätige. Dies geschieht nach Ermittlung der persönlichen Situation und des individuellen Hilfebedarfs des Pflegebedürftigen. Das Ziel ist, eine abgestimmte Versorgung und Betreuung im gewohnten Umfeld des Pflegebedürftigen möglichst lange erhalten zu können. Sollte eine Pflege im eigenen Zuhause nicht mehr möglich sein, kann der Pflegestützpunkt über weitere Alternativen aufklären.

 

Christine Schleyer vom Amt für Soziale Leistungen baut seit 1. April 2022 den Pflegestützpunkt für die Stadt Aschaffenburg auf.

Kontakt:
Telefon 06021 330-1705

christine.schleyer@aschaffenburg.de