Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Coronavirus,

Inhalt

Coronavirus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung am 16. März den Katastrophenfall ausgerufen. Es gelten ab 21.03.2020, 00:00 Uhr weitreichende Ausgangsbeschränkungen.

Wir haben für Sie wichtige Informationen, FAQs, Kontaktadressen, aktuelle Meldungen und hilfreiche Links zusammengestellt.

Bitte scrollen Sie nach unten, um alle Informationen einzusehen.

Kontakte

 
Hotline des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes
Kassenärztliche Vereinigung
Tel: 116 117

Hotline zu gesundheitlichen Fragen
Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelrecht

Tel: 09131 6808 5101

Rathaus Aschaffenburg

Bürgertelefon
Landratsamt Aschaffenburg und Gesundheitsamt

Tel. 06021/330-0

Tel: 06021/394-100

Kurzarbeit
Agentur für Arbeit Aschaffenburg

Tel: 0800 4 5555 00 (für Arbeitnehmer)
Tel:
0800 4 5555 20 (für Arbeitgeber)

Hotline für Unternehmen
Bayerisches Wirtschaftsministerium

E-Mail: coronavirus-info@stmwi.bayern.de

Soforthilfe für Betriebe und Freiberufler
Regierung von Unterfranken
Tel: 0931 380 1273
E-Mail: soforthilfecorona@reg-ufr.bayern.de
Allgemeine Informationen
  • Allgemeine Informationen Um alle grundsätzlichen Fragen zum Corona-Virus kümmert sich das Gesundheitsamt. Dort erhalten Sie beispielsweise Informationen zu den Hygienetipps und Hinweise, was Sie tun sollen, wenn Sie vermuten, sich angesteckt zu haben, Kontakte mit infizierten Menschen hatten oder von einer Reise aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Das Gesundheitsamt hat ein Bürgertelefon geschaltet, das täglich zu erreichen ist. Die Hotline lautet Tel. 06021/394-100

    Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat ein Bürgertelefon für Medizinische Fragen und zur Allgemeinverfügung eingerichtet.
    Tel. 09131/6808-5101 (Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr)
  • Zu welchem Zweck darf ich das Haus verlassen? Die Bayerische Staatsregierung hat häufig gestellte Fragen und Antworten rund um die vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie zusammengestellt.
  • Wie weise ich mich auf dem Weg zur Arbeit aus?
  • Darf ich umziehen?
  • Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung in mehreren Sprachen
Rathaus
  • Aschaffenburg digital: Unser 24/7 Online-Service Ab Dienstag, 31. März, werden Besucherinnen und Besucher mit einem Termin im Rathaus von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Dienststelle an der Eingangstür abgeholt.
    Termine können wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder online vereinbart werden. Bitte beschränken Sie ihre Terminanfragen und Besuche im Rathaus auf das absolut Notwendige.
    Ab Dienstag, 31. März ist der Zugang zum Aschaffenburger Rathaus, Dalbergstraße 15, und zu allen Nebenstellen für Besuchsverkehr daher eingeschränkt möglich. Der Zutritt ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ohne Termin ist der Zutritt verboten. Am Rathaus kontrolliert ein Sicherheitsdienst den Einlass.
    Viele Leistungen können auch online erledigt werden.
  • Freiwillige Helferinnen und Helfer Freiwillige Helferinnen und Helfer können sich bei der Stadt Aschaffenburg per E-Mail bei Frau Simone Grecki-Runde im Amt für soziale Leistungen melden. Gleiches gilt für Vereine und Einrichtungen, die Unterstützung anbieten möchten.
    simone.grecki-runde@aschaffenburg.de
Informationen für Eltern - Kinderbetreuung
  • Informationen für Eltern - Kinderbetreuung Die bayerische Staatsregierung hat im Zusammenhang mit der Infektionswelle durch das Corona-Virus verfügt den Unterrichtsbetrieb an allen Schulen einzustellen. In Aschaffenburg bleiben deshalb bis 19. April 2020 alle allgemeinbildenden Schulen einschließlich Steinmetzschule, Musikschule, VHS und Technikerschule geschlossen. Städtische Mittagsbetreuungen und Hausaufgabenbetreuungen entfallen. Auch bleiben alle Kinderbetreuungseinrichtungen geschlossen.
  • Notfallbetreuung für Kinder bestimmter Berufsgruppen Für Kleinkinder und Schüler der ersten bis sechsten Klassen werden Betreuungsangebote in den KiTas und an den Schulen aufrechthalten. Diese dürfen aber nur in Anspruch genommen werden, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in "systemrelevanten" Berufen arbeiten.
  • Lernplattform für zu Hause
Information zu Veranstaltungen und Einrichtungen
Stadtwerke
  • Stadtwerke Versorgung Das Servicecenter der AVG in der Werkstrasse 2 in Aschaffenburg wird für die persönliche Beratung geschlossen. Die Mitarbeiter sind jedoch unter Tel. (06021) 391-333 zu den erweiterten Telefonzeiten Montag bis Samstag von 08:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Anfragen und Auskünfte per E-Mail sind natürlich ebenfalls möglich. kundenservice@stwab.de
  • Busse Seit Montag, 23.03.2020, fahren die Busse der Stadtwerke Aschaffenburg bis auf Weiteres montags bis samstags nach dem Samstagfahrplan.
    An Sonntagen wird weiterhin nach dem Sonntagfahrplan gefahren.

    In den Frühstunden montags bis freitags gibt es ein ergänzendes Angebot für Arbeitnehmer, deren Deinst sehr früh am Morgen beginnt

    Die Fahrpläne der einzelnen Buslinien stehen auf der Homepage unter www.stwab.de zur Verfügung.

     
Information für Unternehmen und Arbeitnehmer
Informationen der IHK Aschaffenburg
Sozialleistungen für Privatpersonen
Corona-Kristenstab
  • Führungsgruppe Katastrophenschutz (FügK) trifft sich jeden Tag Seit Dienstag, 17. März, trifft sich die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FügK) jeden Tag im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Mit der Ausrufung des Katastrophenfalls durch die Bayerische Regierung hat die FügK die bisher bestehende Taskforce Covid-19 abgelöst.
Pressemeldungen
Linkliste zum Coronavirus