Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Corona, Coronaregeln in Aschaffenburg, 2-G-Regel oder 3-G-plus Regel,

Inhalt

2-G-Regel oder 3-G-plus Regel

Anbieter, Veranstalter oder  Betreiber von

  • öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis 1 000 Personen in nichtprivaten Räumlichkeiten,
  • Sportstätten und praktischer Sportausbildung, Fitnessstudios,
  • Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen, Kinos, Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekten der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen,
  • der Gastronomie,
  • dem Beherbergungswesen,
  • den Hochschulen,
  • Tagungen, Kongressen,
  • Bibliotheken und Archiven, zu außerschulischen Bildungsangeboten einschließlich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Musikschulen,
  • Fahrschulen und der Erwachsenenbildung,
  • zoologischen und botanischen Gärten,
  • Freizeiteinrichtungen einschließlich Bädern, Thermen, Saunen, Solarien, Seilbahnen und Ausflugsschiffen,
  • Führungen, Schauhöhlen und Besucherbergwerken, Freizeitparks, Indoorspielplätzen,
  • Spielhallen und -banken, Wettannahmestellen,
  • touristischen Bahn- und Reisebusverkehr und infektiologisch vergleichbaren Bereichen,
  • Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist und die keine medizinischen, therapeutischen oder pflegerischen Leistungen sind,
  • Messen, Volksfesten,
  • Clubs, Diskotheken, Bordellbetrieben sowie vergleichbaren Freizeiteinrichtungen
  • von Sport- und Kulturveranstaltungen mit mehr als 1 000 Personen,

können freiwillig die 2-G-Regel oder 3-G-plus Regel anwenden.

Wichtig:

  • Auf die Zugangsbeschränkungen ist deutlich hinzuweisen
  • Zugangskontrollen samt Identitätsfeststellung für jede Einzelperson
  • Nicht geimpfte oder genesene Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige mit Kundenkontakt müssen dabei an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche über einen Testnachweis nach § 3 Abs. 4 Nr. 1 der 14. BayIfSMV verfügen (insb. PCR-Test, PoC-PCR-Test).
  • Die Zugangsbeschränkung sind vorher der Stadt Aschaffenburg schriftlich oder per Mail unter: ordnungs-und-strassenverkehrsamt@aschaffenburg.de anzuzeigen.
     

Sind die Voraussetzungen erfüllt, entfällt

  • die Maskenpflicht in Gebäuden und geschlossenen Räumen.
  • Die Maskenpflicht in den Eingangs- und Begegnungsbereichen von Veranstaltungen mit mehr als 1 000 Personen.
  • Die Kapazitätsbeschränkung bei Großveranstaltungen
  • Die Vorlagepflicht des Infektionsschutzkonzeptes bei Großveranstaltungen
  • Das Verbot von Alkoholverkauf bei Veranstaltungen mit mehr als 1 000 Personen

§ 3 a 14. BayIfSMV (Stand, 6. Okt. 2021)