Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend, Familien - Aktuelles

Inhalt

Familien - Aktuelles

30.09.2020:

„Digitaler Familienkongress“ zu Medien, Grenzen setzen und Resilienz: vom 17. November bis zum 24. November

Was erwartet die Teilnehmer*innen?

  • Dr. Senta Pfaff-Rüdiger (wissenschaftliche Mitarbeiterin am JFF, Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) spricht am Dienstag, 17. November zu Medien im Familienalltag, insbesondere über das Grundschulalter.
  • Andreas Purschke (Diplom-Psychologe, Leiter der Caritas-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für die Stadt Aschaffenburg) zeigt in seinem Vortrag „Erziehung – Freiheit in Grenzen“ am Donnerstag, 19. November, Herausforderungen, Konsequenzen und Tipps für ein harmonisches Miteinander im Familienalltag auf.
  • Am Montag, 23. November, geht es darum, wie Kinder gestärkt werden können und wie die Förderung von Resilienz in der Familie möglich ist. Referent ist Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff (Dipl. Psychologe, Co-Leiter des Zentrums für Kinder- und Jugendforschung an der evangelischen Hochschule Freiburg).

Alle Vorträge finden am Abend statt. Der Kongress wird gemeinschaftlich organisiert von der Stadt und beiden Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg. Weitere Informationen und Anmeldung:

Miriam Müller und Claudia Beck, Familienbildung und Jugendhilfeplanung

familien@aschaffenburg.de