Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend, Familien - Aktuelles, Digitaler Familienkongress 2021,

Inhalt

Digitaler Familienkongress am Bayerischen Untermain

Titelbild zum Familienkongress 2021

Gefühlsstarke Kinder, Inklusion in Familie und Gesellschaft und eine faire Aufteilung der Organisation des Familienalltags – der Familienkongress am Bayerischen Untermain ist mit neuen Themen zurück und findet im November wieder digital statt. Die drei Online-Vorträge können einzeln ausgewählt oder alle gemeinsam gebucht werden. Nach den Vorträgen, die viele Ideen für Ihren Familienalltag mitbringen, können Sie Ihre Fragen stellen. Die Infos kommen bequem zu Ihnen nach Hause.

Die Anmeldung und viele weitere Informationen gibt es unter
www.familienkongress-untermain.de

Welche Vorträge gibt es? (Beginn ist um 19.15 Uhr, Ende ca. 21 Uhr)

  • Mittwoch, 10. November - Nora Imlau mit
    "So viel Freude, so viel Wut: Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten“
  • Dienstag,16. November - Prof Dr. André Frank Zimpel mit
    „Inklusion: Wie Sie dafür sorgen können, dass Ihr Kind sich einen Kopf größer fühlt.“
  • Montag, 29. November - Laura Fröhlich mit „Mental Load – unsichtbarer Stress: wie wir die Familien-Organisation fairteilen können"
    Hinweis: Dieser Vortrag ist eine Kooperation mit den regionalen Gleichstellungsstellen. 

Der Familienkongress wird gemeinschaftlich von der Familienbildung in der Region in Kooperation mit dem Regionalen Familienbündnis c/o INITIATIVE BAYERISCHER UNTERMAIN organisiert.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.