Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Gesundheit & Soziales, Kommunale Gesundheitsfürsorge und Prävention, Aktuelles

Inhalt

Aktuelles

06.08.2020:
 Sonne

Sommer, Sonne, Hitze: Tipps für die heißen Tage

In den kommenden zwei Wochen wird es viele Sonnenstunden, wenig Niederschlag und hohe Temperaturen geben. Um Sie und Ihre Gesundheit zu schützen, möchten wir vom Gesundheitsmanagement der Stadt Aschaffenburg Ihnen einige Tipps ans Herz legen.

Trinken Sie ausreichend und regelmäßig!
Sie sollten täglich bis zu 1-2 Liter Flüssigkeit mehr trinken als sonst. Nehmen Sie sich am besten wenn Sie das Haus verlassen eine Flasche mit die Sie bei Gelegenheit auch wieder auffüllen können.

Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Bevorzugen Sie an heißen Tagen wasserreiches Obst, Gemüse und Salat!

Schützen Sie sich vor der Sonne!
Halten Sie sich - wenn möglich - im Schatten auf, meiden Sie die pralle Sonne und verwenden Sie Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor. Treiben Sie wenn möglich nur in den frühen Morgen- und späten Abendstunden Sport. Sollte dies nicht möglich sein, denken Sie an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Halten Sie Ihre Wohnung kühl!
Lüften Sie Ihre Wohnung in den frühen Morgenstunden und nachts – sprich, nur dann lüften, wenn es draußen kühler ist als drinnen.

Halten Sie sich fit!
Viel Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, wenig Alkohol und das Verzichten auf Rauchen – achten Sie nicht nur an heißen Sommertagen auf sich und Ihren Körper. Wer sich körperlich fit hält und gesund ist, der ist belastbarer und kann sich leichter an starke Temperaturschwankungen und Hitzewellen anpassen.  

Symptome?
Bemerken Sie bei sich oder anderen Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen oder Erbrechen versuchen Sie den Körper mit Hilfe von z.B. kalten Waschlappen zu kühlen, trinken Sie viel und suchen Sie einen schattigen Ort auf. Sollten Sie keine Besserung verspüren, kontaktieren Sie einen Arzt.