Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Gesundheit & Soziales,Kommunale Gesundheitsfürsorge und Prävention, Gesundheitswirtschaft

Inhalt

Gesundheitswirtschaft Aschaffenburg

Neben dem Aspekt der aktiven Gesundheitsarbeit spielt in unserer Stadt die Gesundheitswirtschaft eine wichtige Rolle. Eine Branche, die bereits seit Jahrzehnten eine starke Rolle auch in Aschaffenburg einnimmt. Sie umfasst die Erstellung und Vermarktung von Gütern und Dienstleistungen, die der Bewahrung und Wiederherstellung von Gesundheit dienen. Dazu gehören neben Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen auch die medizinische Versorgung in Haus- und Facharztpraxen, die pharmazeutische Industrie, Medizintechnik, Gesundheitstourismus, Welness sowie die Fitnessbranche.

 
  • Die Gesundheitswirtschaft ist einer der größten Teilbereiche der deutschen Volkswirtschaft. Jeder zehnte Arbeitsplatz in Deutschland ist in diesem Bereich angesiedelt.
 
  • Der Gesundheitssektor ist hinsichtlich der Ausgaben in dem Bereich bedeutender als beispielsweise die Automobilindustrie.
 
  • Auch in Aschaffenburg stellen die 4.810 Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen 10,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten.
 
  • Die größte Einrichtung der Gesundheitswirtschaft in der Stadt Aschaffenburg ist sicher das Aschaffenburger Klinikum. Es bietet mit seinen 15 Fachabteilungen, Behandlungen und Therapien in einem breiten fachlichen Spektrum und höchster Qualität an.
 
Aschaffenburg ist ein Zentrum der stationären Krankenhausversorgung für einen Bereich von mehreren 100.000 Menschen. Nahezu dieselbe Bedeutung hat die Stadt als ambulantes medizinisches Zentrum mit den vielen überregional tätigen Facharztpraxen im Bahnhofsquartier.