Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Integration

Inhalt

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten

Hier finden Sie Neuigkeiten, Bekanntmachungen und aktuelle Termine rund um das Thema Integration in der Stadt Aschaffenburg!

Neuigkeiten
  • Die Stadt Aschaffenburg sucht neue Sprach- und KulturvermittlerInnen

    Das Integrationsmanagement der Stadt Aschaffenburg sucht neue Sprach- und KulturvermittlerInnen, die Aschaffenburger Neuzuwanderern und ihren Familien bei Gesprächen in Kindergärten und Schulen, bei Behördengängen oder bei der beruflichen Integration mittels einer Übersetzung und Kulturvermittlung unterstützen.

    Als Sprach- und KulturvermittlerIn können Erwachsene (ab 18 Jahren) tätig werden. Gesucht werden primär die Sprachen:

    • Türkisch
    • Englisch
    • Kurdisch
    • Arabisch
    • Französisch
    • Portugiesisch
    • Italienisch
    • Oromo
    • Amharisch
    • Tigrinja
    • Urdu
    • Farsi
    • Hindi
    • Paschtu
    • Punjabi
    • Dari
    • Thailändisch
    • Koreanisch
    • Somalisch 

    Weitere Sprachen sind ebenfalls willkommen.

    Voraussetzung sind fließende Sprachkenntnisse in der Muttersprache sowie in der deutschen Sprache (Nachweis des Sprach-Niveaus B2 mittels eines Zertifikats), eine Arbeitserlaubnis, PC-Kenntnisse und das sehr gute Kennen der deutschen Kultur und deutschen Institutionen.

    Die Tätigkeit erfolgt stundenweise nach Bedarf und ist ehrenamtlich. Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

    Die nächste Ausbildung zum/r Sprach- und KulturvermittlerIn beginnt im September 2019.
    Diese Qualifizierung ist Voraussetzung für die Tätigkeit als VermittlerIn und qualifiziert die Teilnehmer u. a. in den Bereichen Gesprächsführung und interkulturelle Kompetenz.

    Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Nachweis der erforderlichen Sprach- und PC-Kenntnisse) ausschließlich per E-Mail bis zum 21. Juli 2019 an:
    Stadt Aschaffenburg, Büro des Oberbürgermeisters, Anna Ehrlich: anna.ehrlich@aschaffenburg.de

  • Bericht "Zuwanderung in Aschaffenburg" - Daten, Bildung, Arbeit 2018
    Der Bericht "Zuwanderung in Aschaffenburg" - Daten, Bildung, Arbeit 2018 ist erschienen.
     
    Der Bericht zeigt die Migrations-Entwicklungen der letzten Jahre in der Stadt Aschaffenburg auf, unabhängig von Herkunft oder Zuwanderungsgründen. Auf dem Thema fluchtbedingte Zuwanderung liegt aufgrund des vermehrten Aufkommens seit 2014 ein spezieller Fokus.

    Zu Beginn findet sich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der nachfolgenden Seiten. Das darauffolgende Kapitel „Aschaffenburg im Überblick“ gibt Aufschluss über die Aschaffenburger Gesamtbevölkerung und deren Migrationsstruktur, während das Kapitel „Bildung & Arbeit“ die Integration von Neuzugewanderten in das Bildungssystem und den Arbeitsmarkt vor Ort behandelt und dabei alle Lebensphasen umspannt. Anschließend folgt ein kurzes Fazit. Am Ende des Berichts steht ein alphabetisch angeordnetes Glossar, in dem Begrifflichkeiten und Abkürzungen nachgeschlagen werden können.

     

    Stadt Aschaffenburg
    Bildungskoordination für Neuzugewanderte
    Clara Leibfried
    Dalbergstr. 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021/921 503 53
    Email:
Integrationspreis der Stadt Aschaffenburg
  • Integrationspreis der Stadt Aschaffenburg 2019

    2019 lobt die Stadt Aschaffenburg zum 4. Mal den Integrationspreis aus, der dieses Jahr unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen.“ steht. Der mit 5000 Euro dotierte Preis prämiert Projekte, die sich für Integration, den Dialog und die Gleichberechtigung aller Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger engagieren und unabhängig von Herkunft, Sprache, kulturellen sowie religiösen Prägungen oder Lebensweisen für eine gegenseitige Anerkennung eintreten. Das Preisgeld kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.

    Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2019. Weitere Infos finden sich im Flyer im Anhang oder hier!