Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Klima,

Inhalt

Klima

kleine Erdekugel in Händen
 Logo Faurtrade Stadt Aschaffenburg

Klimawandel

Wir alle haben es gesehen oder selbst erlebt. Starkregen, Überschwemmungen, Trockenheit, absterbende Buchen, Stürme – der Klimawandel ist schon lange da, aber nun erleben wir seine Auswirkungen direkt vor Ort.

Im Umgang mit dem Klimawandel stehen den Kommunen grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: Klimaschutz und Klimaanpassung.

Klimaschutz

Beim Klimaschutz stehen Strategien und Maßnahmen im Vordergrund, um den Ausstoß von klimarelevanten Treibhausgasen zu vermindern und zu vermeiden.

Klimaanpassung

Bei der Klimaanpassung geht es darum, die trotz der Anstrengungen im Klimaschutz nicht vermeidbaren Folgen des Klimawandels abzumildern und Schäden abzuwenden. Mit Blick auf den weltweiten Klimawandel kommt sowohl dem Klimaschutz als auch der Klimaanpassung in Kommunen eine immer wichtigere Bedeutung zu.

Was leisten Kommunen?

Die Auswirkungen der Klimaveränderung sind für viele Kommunen bereits jetzt deutlich spürbar – Extremwetterereignisse, die in den letzten Jahren immer häufiger auftraten, verursachten vielerorts beispielsweise massive Gebäudeschäden. Auch lange Hitzeperioden und dadurch hervorgerufene Belastungen der Bevölkerung stellen Städte, Gemeinden und Landkreise zunehmend vor neue Herausforderungen. Klimaschutz und Klimaanpassung sind eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, bei der Bewältigung dieser Herausforderung ist jeder gefragt und gefordert.

Die Anpassungsmaßnahmen

Je nach Lage der Kommunen sehen die mehr oder weniger dringlichen Anpassungsmaßnahmen unterschiedlich aus.
Klimaanpassung leistet eine zukunftsorientierte, vorausschauend planende Kommune. Die Stadt Aschaffenburg hat dafür eine Klimaanpassungsstrategie erstellt.