Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Straße & Verkehr, Radverkehr, Neuigkeiten

Inhalt

Neuigkeiten

 Foto des von der Stadt AB gesponsorten Lastenrades mit dem Namen "Alexandra"

(Foto: Stadtplanungsamt)

  Foto des von der Stadt AB gesponsorten Lastenrades mit dem Namen "Luitpold"

(Foto: Stadtplanungsamt)

Start für E-Lastenradverleih in Aschaffenburg: „AB mit LaRa“

Kostenlos auszuleihende Lastenfahrräder sind zu einer breiten Bewegung geworden, die es schon in über 50 deutschen Städten gibt. Auch in Aschaffenburg soll es nun einen Lastenradverleih geben, bei dem die Räder an verschiedenen Stationen im Stadtgebiet ausgeliehen werden können. Seit dem offiziellen Projektstart am Samstag, 8. August, stehen E-Lastenräder zum Verleih bereit. Nach vorheriger Registrierung können diese online gemietet und dann am Buchungstag bei den verschiedenen Verleihstationen zu deren Öffnungszeiten abgeholt werden.

Initiiert und umgesetzt hat das Projekt der Verein Gesta e.V. mit Unterstützung der Stadt Aschaffenburg und weiteren Verbände und Sponsoren. Mit dem Projekt „AB mit LaRa“ soll eine nachhaltigere Mobilität in der Stadt gefördert und autofreien Haushalten soll es ermöglicht werden, mit geringem Aufwand auch schwerere Lasten zu transportieren oder größere Einkäufe zu tätigen. Die Ausleihe ist dabei dank verschiedener Sponsoren der Räder kostenfrei. Eine Spende zur Deckung der laufenden Kosten wird vom Verein Gesta e.V. aber gerne angenommen.

Die Leihräder sollen auch für die verstärkte Nutzung von Lastenrädern werben. In Aschaffenburg sind diese noch Ausnahmeerscheinungen, in größeren Städten sind sie aber schon weit verbreitet. Das Projekt ist damit ein Angebot und Beitrag zur Verkehrswende. Die gemeinsame Nutzung der Räder erspart den Haushalten die hohen Anschaffungskosten. Insbesondere in den innenstadtnahen Wohnquartieren kann durch Verzicht auf das (Zweit-) Auto der Parkdruck gemindert werden.

Die Projekträder von „AB mit LaRa“ sind auch als Test-Lastenräder zusehen, die sich interessierte Bürgerinnen und Bürgern über ein Wochenende ausleihen können, um damit längere Probefahrten zu machen und die Alltagstauglichkeit für ihren persönlichen Gebrauch zu testen. Aus diesem Grund stehen sehr unterschiedliche Fabrikate zur Verfügung: Dreiräder und Zweiräder, mit verschließbarer Frachtboxen oder mit Kindersitzen, günstigere Einsteigerversionen und auch hochwertigere Modelle.

In den nächsten Monaten sollen erste Erfahrungen mit dem Lastenrad-Verleih gesammelt werden. Perspektivisch wird ein Ausbau und eine Erweiterung des Projektes in alle Stadtteile angestrebt. Auch in den Nachbarorten könnten durch Sponsoren und Unterstützer weitere Lastenräder und Standorte etabliert werden.

Alle aktuellen Informationen zu den Lastenräder und den Verleihstationen sind unter der Website www.abmitlara.de abrufbar. Dort ist auch die Registrierung und Buchung für die Bürgerinnen und Bürger möglich.