Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  • Stadt informiert zum Thema „Blackout“

    Ein Flyer mit Informationen zur Vorsorge bei Stromausfall ist erschienen. Er gibt Tipps, wie man sich richtig vorbereitet, zeigt, welche Warn-Apps auf dem Handy installiert werden sollten und klärt auf, was man für den Notfall im Haushalt haben sollte. Der Infoflyer wird derzeit in alle Haushalte im Stadtgebiet verteilt und ist auch online zu finden. 

    Weiter

  • Hofgartenstraße und Schönbornstraße gesperrt

    Der Kreisverkehrsplatz Hofgartenstraße/Würzburger Straße wird umgebaut. Die Schönbornstraße ist von der Einmündung der Stengerstraße bis zur Weichertstraße wegen Brückensanierungsarbeiten voll gesperrt. Hier finden Sie weitere Informationen über Baustellen der Stadt.

    Weiter

  •  Muster EU-Führerschein

    Führerschein umtauschen

    Aufgrund europäischer Regelungen müssen alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden sind bis spätestens 19. Januar 2033 umgetauscht werden. Der neue Führerschein ist dann 15 Jahre gültig.

    Weiter

  •  Thermostat

    Infos zur Energiekrise

    Hier haben wir allgemeine Fragen zur Energiekrise, Informationen zu den Themen Gas, Strom und Wärme und Energiespartipps zusammengestellt.

    Weiter

  • Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine

    Hier finden Sie alle Informationen rund um die Unterstützung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine.

    Weiter

  •  Wohnhaus

    Befragung zu Wohnen in der Stadt

    Gut 5.000 Bürgerinnen und Bürgern, die per Zufallsstichprobe ausgewählt wurden, erhalten Post von der Stadtverwaltung mit der Bitte, an einer Befragung zum Wohnungsmarkt in Aschaffenburg teilzunehmen.  Die Befragung dient der Erstellung eines Wohnungsmarktkonzeptes.

    Weiter

  •  Plakat zur Online-Beteiligung

    Online Bürgerbeteiligung

    Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Ideen und Anregungen für die Weiterentwicklung der Ortsmitte im Stadtteil Damm einzubringen.  Helfen Sie uns, gestalten Sie mit Ihren Ideen! Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Sie können sich bis einschließlich 9. Dezember beteiligen.

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen