Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  • Achtung: Regeln einhalten!

    Die Stadtverwaltung weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Regeln zu den Ausgangsbeschränkungen eingehalten werden müssen. Wer sich nicht an diese Regeln hält, verstößt gegen das Infektionsschutzgesetz. Regelverstöße sind keine Ordnungswidrigkeit, sondern Vergehen, die von der Polizei unmittelbar zur Anzeige gebracht werden.

    Weiter

  • Schutzausrüstung wird benötigt

    Im Kampf gegen die Corona-Epidemie ist eine geeignete Schutzausrüstung das Allerwichtigste, um zu vermeiden, dass Ärzte, Pfleger, Sanitäter und Rettungskräfte selbst zu Überträgern des Virus werden. Die Stadt Aschaffenburg ruft ihre Firmen und Unternehmen auf zu helfen.

    Weiter

  • Weitreichende Ausgangsbeschränkungen

    Zur Eindämmung des Coronavirus hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) weitreichende Ausgangsbeschränkungen für den ganzen Freistaat verfügt. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat ein Bürgertelefon für Medizinische Fragen und zur Allgemeinverfügung eingerichtet, Tel. 09131/6808-5101 (Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr).

    Weiter

  •  Rathaus

    Rathaus bleibt bis 30. März geschlossen

    Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Aschaffenburger Rathaus einschließlich aller Nebenstellen und Ämter bis einschließlich 30. März geschlossen. Sie können aber per Post, per Email oder telefonisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Kontakt aufzunehmen. Viele Leistungen können auch schon online erledigt werden.

    Weiter

  • Oberbürgermeister Klaus Herzog zur Coronakrise

    Oberbürgermeister Klaus Herzog wendet sich mit einer Videobtschaft an die Bürgerinnen und Bürger. "Die Stadt Aschaffenburg wird alles tun, damit wir die Krise gut bewältigen.

    Weiter

  •  Virus

    Informationen zum Corona-Virus

    Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung den Katastrophenfall ausgerufen. Wir haben für Sie Informationen über das Virus, zur Schließung der Schulen, zu abgesagten Veranstaltungen, zu häuslicher Quarantäne sowie zu den Verfügungen der Landesregierung zusammengestellt.

    Weiter

  • Briefwahlunterlagen werden vorbereitet

    Briefwahlunterlagen werden versandt

    Am 29. März ist Stichwahl zur Oberbürgermeister/innen- Wahl. Die Stadt Aschaffenburg hat rund 54.000 Briefwahlunterlagen verschickt. Es kann daher bis Samstag 28.03.2020, dauern bis die Post bei allen ankommt. Die Stadt Aschaffenburg bittet noch einmal alle Wählerinnen und Wähler um Geduld.
    Weitere Informationen und Bekanntmachungen zur Stichwahl und zu den Ergebnissen der Stadtratswahl finden Sie hier.

    Weiter

  •  Borhmehl des Borkenkäfers

    Achtung Waldbesitzer!

    Der Frühling kommt. Und mit ihm der Borkenkäfer.Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bittet alle Waldbesitzer dringend ihre Wälder auf Schäden hin zu kontrollieren.

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen