Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  •  Verleihung der Urkunde

    Schlossufer-Projekt ausgezeichnet

    Für das städtebauliche Projekt „Schlossufer“ wurde die Stadt Aschaffenburg vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ausgezeichnet und erhält 4 Millionen Euro Fördermittel. Oberbürgermeister Klaus Herzog und Dirk Kleinerüschkamp, Leiter des Stadtplanungsamts, nahmen die Auszeichnung in Berlin von Marco Wanderwitz MdB, parlamentarischer Staatssekretär, entgegen.

    Weiter

  •  Plakat Vortrag

    Pubertät und was nun?

    Die Pubertät ist für Familien eine Phase des Umbruchs, die Veränderungen und Herausforderungen mit sich bringt. Um dieses Thema dreht sich die Elternrunde für Familien mit Kindern zwischen 10 und 17 Jahren, die am Samstag, 19. Oktober, im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin, Hefner-Alteneck-Straße 35, stattfindet.

    Weiter

  • Veranstaltung zum Welthospiztag

    Am Samstag, den 19. Oktober 2019, findet von 9:00 bis 16:00 Uhr in der Stadthalle der Aschaffenburger Hospiz- und Palliativtag 2019. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Klaus Herzog.
     

    Weiter

  • Trautermine jetzt vorreservieren

    Trautermine für das Jahr 2020 können ab sofort vorreserviert werden. Die Vorreservierung ist noch keine verbindliche Zusage. Sie soll Ihnen lediglich Ihre persönliche Planung Ihres Hochzeitstages erleichtern.

    Weiter

  • Getrennte Abwassergebühr

    Die Stadt Aschaffenburg führt zum 1. Juli 2020 die gesetzlich vorgeschriebene getrennte Abwassergebühr ein. Auf unserer Infoseiten finden Sie alles Wissenswerte dazu.

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen