Direktsprung:

Inhalt

Stadtnachrichten

  •  Aktuelle Informationen zu Covid 19

    Zur aktuellen Lage in Aschaffenburg

    Der Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FügK), Bürgermeister Jürgen Herzing, berichtet über die aktuelle Lage in Aschaffenburg.

    Weiter

  •  Rathaus

    Rathaus: Einlass nur nach Terminvereinbarung

    Ab Dienstag, 31. März, werden Besucherinnen und Besucher mit einem Termin im Rathaus von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Dienststelle an der Eingangstür abgeholt. Termine können wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder online vereinbart werden. Bitte beschränken Sie ihre Terminanfragen und Besuche im Rathaus auf das absolut Notwendige.

    Weiter

  •  Aschaffenburg steht zusammen

    #aschaffenburgstehtzusammen

    In der aktuellen Coronakrise entstehen unglaublich viele kreative Ideen und Initiativen, um die Situation gemeinsam bestmöglich zu meistern. Die Seite www.aschaffenburgstehtzusammen.de versucht all diese Aktionen zu bündeln. Informieren Sie sich hier.

    Weiter

  • Achtung: Regeln einhalten!

    Die Stadtverwaltung weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Regeln zu den Ausgangsbeschränkungen eingehalten werden müssen. Wer sich nicht an diese Regeln hält, verstößt gegen das Infektionsschutzgesetz.

    Weiter

  •  Virus

    Informationen zum Corona-Virus

    Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung den Katastrophenfall ausgerufen. Wir haben für Sie Informationen über das Virus, zur Schließung der Schulen, zu abgesagten Veranstaltungen, zu häuslicher Quarantäne sowie zu den Verfügungen der Landesregierung zusammengestellt.

    Weiter

  • Schutzausrüstung wird benötigt

    Im Kampf gegen die Corona-Epidemie ist eine geeignete Schutzausrüstung das Allerwichtigste, um zu vermeiden, dass Ärzte, Pfleger, Sanitäter und Rettungskräfte selbst zu Überträgern des Virus werden. Die Stadt Aschaffenburg ruft ihre Firmen und Unternehmen auf zu helfen.

    Weiter

  • Weitreichende Ausgangsbeschränkungen

    Zur Eindämmung des Coronavirus hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) weitreichende Ausgangsbeschränkungen für den ganzen Freistaat verfügt. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat ein Bürgertelefon für Medizinische Fragen und zur Allgemeinverfügung eingerichtet, Tel. 09131/6808-5101 (Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr).

    Weiter

weitere aktuelle Meldungen