Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite

Inhalt

Coronavirus: Informationen, Antworten und Verhaltensregeln

 Störer

Klicken Sie auf diesen Kasten, um von einer Unterseite zu den Corona-Meldungen zurückzukehren.

 Stadtwappen

Klicken Sie auf unser Stadtwappen um zu den Informationen und Themen auf www.aschaffenburg.de zurückzukehren.

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie hat vielfältige Auswirkungen auf den Lebensalltag der Menschen. An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen, Fallzahlen und häufig gestellte Fragen und die zur Zeit verfügbaren Antworten..

Aktuelle Maßnahmen (Stand: 02.11.2020)

Der Aufenthalt im öffentlichen wie im privaten Raum ist begrenzt auf die Angehörigen des eigenen Hausstands und eines weiteren Hausstands, jedoch in jedem Fall auf maximal 10 Personen.

Geschlossen werden Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind. Dazu gehören: Theater, Opern, Konzerthäuser und ähnliche Einrichtungen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen, Prostitutionsstätten, Schwimm- und Spaßbäder, Saunen, Thermen, Sportstätten (indoor), Wellnesseinrichtungen, Museen, Zoos und ähnliche Einrichtungen.
Geschlossen werden: Messen, Kongresse, Tagungen.
Geschlossen wird: Der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen unter freiem Himmel. Profisportveranstaltungen können nur ohne Zuschauer stattfinden.
Veranstaltungen aller Art werden untersagt, ausgenommen sind verfassungsrechtlich geschützte Bereiche (zum Beispiel Gottesdienste, Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz).
Geschlossen werden: Gastronomiebetriebe sowie Bars, Kneipen und ähnliche Einrichtungen. Geschlossen bleiben Clubs und Diskotheken. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause sowie der Betrieb von Kantinen.
Geschlossen werden: Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe, weil in diesem Bereich eine körperliche Nähe unabdingbar ist. Medizinisch notwendige Behandlungen (z. B. Physio-, Ergo-, Logotherapie, Podologie / Fußpflege) bleiben weiter möglich. Friseursalons bleiben unter den bestehenden Auflagen zur Hygiene geöffnet.
Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen insgesamt geöffnet. Es darf sich in den Geschäften aber weiterhin nur ein Kunde je 10 m2 Verkaufsfläche aufhalten.
Schulen und Kindergärten bleiben offen.
Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen bleiben geöffnet.

Weitere Details auf https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

Maskenpflicht:

Die Maskenpflicht gilt in Aschaffenburg auf folgenden öffentlichen Plätzen

  • Hauptbahnhof,
  • Bahnhof Nord incl. Stadtteilverbindung
  • Regionaler Omnibusbahnhof (ROB)
  • Südbahnhof  

und Straßen:

  • Frohsinnstraße
  • Fußgängerunterführung an der City Galerie (Goldbacher Straße, Schöntal, Heinsestraße)
  • Herstallstraße
  • Ludwigstraße
  • Roßmarkt
  • Sandgasse
  • Steingasse
  • Treibgasse zwischen Herstallstraße und Luitpoldstraße
  • Verbindungsweg zwischen Herstallstraße und City Galerie
  • Weißenburger Straße zwischen Goldbacher Straße und Frohsinnstraße

außer an Sonn- und Feiertagen.

Diese Straßen und Plätze werden von der Stadt Aschaffenburg entsprechend beschildert.

Weitere Infos zur Maskenpflicht

Maskenpflicht in Aschaffenburg


Öffnungszeiten Rathaus

Das Aschaffenburger Rathaus, Dalbergstraße 15, ist für Besucherinnen und Besucher mit einem Termin wieder ab 7.30 Uhr geöffnet. Termine für persönliche Vorsprachen können per E-Mail, telefonisch oder online vereinbart werden. Bei einem Termin werden die Besucherinnen und Besucher zu der vereinbarten Zeit am Haupteingang des Rathauses abgeholt.

Der Online-Service für viele Leistungen steht ebenfalls offen unter www.aschaffenburg.de/onlineservice.

Die städtischen Dienststellen sind außerdem per Telefon oder E-Mail zu den allgemeinen Servicezeiten erreichbar: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.

Öffnungszeiten


Wenn Sie von einer Unterseite auf die Corona-Startseite zurückkehren möchten klicken Sie bitte auf den Kasten "Achtung".

Wenn Sie zu allen anderen Informationen und Themen auf aschaffenburg.de zurückkehren möchten, klicken Sie bitte auf unser Stadtwappen.


Aktuelle Meldungen zur Coronapandemie