Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Bibliotheken & Archive,Stadt- und Stiftsarchiv, Ausstellungen

Inhalt

Ausstellungen

Das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg veranstaltet seit 1984 wechselnde Ausstellungen zu stadtgeschichtlichen und kulturhistorischen Themen. Dadurch sollen das Geschichtsbewusstsein und das Interesse an der Lokalhistorie gefördert, die Beschäftigung mit der Vergangenheit sowie die Aufarbeitung jüngster Geschichte forciert, aber auch die wissenschaftlichen Forschungsprojekte und die Archivbestände in der breiten Bevölkerung bekannt gemacht werden.

Ausführliche Informationen zu früheren Ausstellungen finden Sie hier!

Aktuelle Ausstellung
  • Plakat der Ausstellung
    Von der Lutherbibel zur Gaunergeschichte. Bücher für deutsche Einwanderer in Amerika 1728 bis 1946

    Schönborner Hof
    2. Juli bis 10. August 2018, 20:00 Uhr

    Eröffnung
    Freitag, 29. Juni 2018, 20 Uhr
    Einladung

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag: 11 bis 16 Uhr
    Samstag/Sonntag, 7./8. Juli und 4./5. August: 11 bis 16 Uhr

    Eintritt frei

  • In der Kulturnacht am 29. Juni 2018 wird  die Ausstellung „Von der Lutherbibel zur Gaunergeschichte. Bücher für deutsche Einwanderer in Amerika 1728 bis 1946“ zu sehen sein – eine Präsentation des Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven, die erstmals an einem anderen Ausstellungsort gezeigt wird. Das Stadt- und Stiftsarchiv ergänzt die Ausstellung mit Themenblöcken rund um die Auswanderung vom bayerischen Untermain. Außerdem werden im Rahmen einer digitalen Videostation ausgewählte Filme zu sehen sein. Zur Ausstellung wird ein kleiner Katalog erscheinen.

    Stadt Aschaffenburg
    Stadt- und Stiftsarchiv
    Dr. Joachim Kemper
    Wermbachstr. 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 45 61 05 10
    Telefax:
    +49 6021 2 95 40
    Email: