Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Bibliotheken & Archive,Stadt- und Stiftsarchiv, Veranstaltungen

Inhalt

Veranstaltungen

  • Coding da Vinci Rhein-Main 2018

    18. Juni bis 1. Dezember 2018

    Der Kultur-Hackathon Coding da Vinci Rhein-Main 2018 nimmt in seiner regionalen Ausrichtung diesmal die Rhein-Main-Region mit ihren Hochschul- und Universitätsstädten Aschaffenburg, Darmstadt, Frankfurt/Main, Gießen, Mainz, Offenbach, Wiesbaden und Worms in den Blick. Mit den Städten und ihrem reichen Umfeld von kulturwissenschaftlichen Instituten und Bildungseinrichtungen ist die Region ein idealer Standort für eine weitere Auflage des Kultur-Hackathons (https://codingdavinci.de/events/rheinmain/).

    Coding da Vinci Rhein-Main 2018 wird gemeinschaftlich von dem mainzed - Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften, der Universitätsbibliothek Mainz, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, dem Fachinformationsdienst Darstellende Kunst, der Deutschen Digitalen Bibliothek, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, dem Stadt- und Stiftsarchiv der Stadt Aschaffenburg, dem Historisches Museum Frankfurt, Wikipedia Frankfurt sowie dem NODE Forum for Digital Arts veranstaltet. Es ist der sechste Kultur-Hackathon der Reihe Coding da Vinci seit ihrer Gründung 2014.

    Termine und Veranstaltungen:

    Onboarding
    18. Juni 2018: Hochschule Mainz, Standort Campus Lucy-Hillebrand-Straße 2 (https://www.hs-mainz.de/standorte/)

    Kick-Off
    27./28. Oktober 2018: Universität Mainz

    Sprint
    5 Wochen, um kooperativ Projekte umzusetzen

    Preisverleihung
    1. Dezember 2018: Mainz

  • Buchvorstellung

    Die Maus Mitza im Archiv

    Donnerstag, 27. September 2018, 13.00 Uhr
    Schönborner Hof

    Mit der neuen Publikation „Die Maus Mitza im Archiv“ wird das erste deutschsprachige Kinderbuch vorgestellt, das altersgerecht und ansprechend erklärt, was ein Archiv ist bzw. was sich in den Magazinen der Archive an historischen Quellen „verbirgt“. Das Kinderbuch ist eine Übersetzung aus dem Slowenischen; mit Zeichnungen von Tina Brinovar.
    Das Buch wird im Beisein der Generalkonsulin der Republik Slowenien, Dragica Urtelj (München) im Stadt- und Stiftsarchiv erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

  • Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

    Mittwoch, 3. Oktober 2018
    Schönborner Hof
    Inszenierte Führungen: 10:30, 13:00 und 14:15 Uhr

    Am Maus-Türöffner-Tag können Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Personen das älteste und größte Archiv der Region von innen erleben. Im Archiv wird die Erinnerung an frühere Zeiten lebendig gehalten. SchauspielerInnen werden die Kinder durch sonst verschlossene Bereiche und Gänge führen. Inszenierte Spielszenen informieren darüber, ob die alten Akten und Bücher wirklich so „staubig“ sind – und was Archivarinnen und Archivare mit den alten Dokumenten anstellen.

    Altersempfehlung: 4 bis ca. 10 Jahre

    Anmeldung unter: stadtarchiv@aschaffenburg.de
    Achtung: Die Veranstaltung ist ausgebucht!

    Weitere Informationen (Veranstaltungsseite des WDR/Sendung mit der Maus): https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2018/index.php5?detail=691532

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem 12-Stufen-Theater, Kleinostheim. Mit Unterstützung von Matthias Folz (Kinder- und Jugendtheater Speyer).