Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Stadtportrait,Aschaffenburger Persönlichkeiten

Inhalt

Aschaffenburger Persönlichkeiten

Bild, das Hugo Dingler zeigt.

Foto: Stadt- und Stiftsarchiv.

Hugo Dingler

Geboren am 7. Juli 1881 in München, gestorben am 29. Juni 1954 in München

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Aschaffenburg, dem Studium der Philosophie, Mathematik und Physik in Erlangen, Göttingen und München promovierte Hugo Dingler 1906 in seiner Geburtsstadt. Bis 1912 arbeitete er hier als Assistent an der Technischen Hochschule, wurde anschließend Privatdozent an der Universität und 1920 Professor. 1932 wechselte er an die Technische Hochschule Darmstadt, wo er bis 1934 blieb. Hugo Dingler befasste sich vor allem mit Erkenntnisfragen und gilt als der Schöpfer der „Methodischen Philosophie“.