Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Kultur & Tourismus,Stadtportrait,Aschaffenburger Persönlichkeiten,Ehrenbürger

Inhalt

Ehrenbürger

Friedrich Dessauer

Geboren am 19. Juli 1881 in Aschaffenburg, gestorben am 16. Februar 1963 in Frankfurt am Main

Friedrich Dessauer widmete und opferte sein Leben der Weiterentwicklung der Röntgentechnik. 1907 gründete er das Vereinigte Elektrotechnische Institut Frankfurt-Aschaffenburg (VEIFA). Nach dem 1.Weltkrieg schuf er mit Hilfe der Oswalt-Stiftung das „Institut für physikalische Grundlagen der Medizin“ an der Universität Frankfurt am Main. Über seine Arbeit als Wissenschaftler und Unternehmer hinaus engagierte Dessauer sich politisch, unter anderem als Reichstagsabgeordneter der Zentrumspartei. Nach dem Aufstieg der Nationalsozialisten emigrierte er nach Istanbul, später in die Schweiz und kehrte 1950 nach Frankfurt zurück.