Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite

Inhalt

Coronavirus: Informationen, Antworten und Verhaltensregeln

30.04.2020:

Erste Bilanz: Fieber-Ambulanz ist gut angelaufen

Die Fieber-Ambulanz in der Glattbacher Straße 43 hat die ersten betriebsamen Tage hinter sich. In der ersten Arbeitswoche vom 20.-24. April wurden insgesamt 114 Patienten behandelt, darunter ein Patient mit bereits gesicherter COVID-19-Erkrankung. Bei 89 Patienten sah der jeweilige behandelnde Kollege die Indikation für einen Rachenabstrich, hiervon waren 6 positiv auf SARS-CoV-2. Drei Patienten mussten stationär eingewiesen werden.

Positiv hebt Versorgungsarzt Daniel Merten hervor, dass die Weiterleitung der Patienten von den niedergelassenen Kollegen mit Verdacht auf eine COVID-19-Erkrankung oder gesicherter SARS-CoV-2-Infektion gut funktioniert hat. Die Fieber-Ambulanz ist auch weiterhin von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr sowie von 14-17 Uhr geöffnet (Feiertage ausgenommen) und ab 8, 15 Uhr unter der Rufnummer 0 60 21 – 9 20 10 30 zur kurzfristigen Terminabsprache erreichbar.

Nach Rücksprache mit den Aschaffenburger Kinderärzten werden auch diese nach initialer telefonischer Fallbeurteilung die kleinen Patienten bei entsprechender Indikation an die Fieber-Ambulanz verweisen.