Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite

Inhalt

Coronavirus: Informationen, Antworten und Verhaltensregeln

13.01.2021:

Bereits am ersten Tag 2.750 Registrierungen

Seit Montag können sich Bürgerinnen und Bürger, die sich impfen lassen möchten, für eine Corona-Schutzimpfung im Online-Portal der Bundesregierung registrieren. Am ersten Tag haben bis 21 Uhr bereits über 2.750 Personen aus Stadt und Landkreis diese Möglichkeit genutzt. Allerdings führt die Registrierung nicht zu einer umgehenden Terminvereinbarung, denn auch über das Portal werden die Impfprioritäten berücksichtigt.

Voraussichtlich ab dem 20. Januar erhalten im Portal vorgemerkte Impfwillige, die der höchsten Priorität zugeordnet werden, per E-Mail oder SMS die Aufforderung, einen Impftermin zu vereinbaren. Alle weiteren Bürgerinnen und Bürger, die in einer anderen Priorisierungsstufe sind, müssen bis zur Terminvereinbarung noch warten.

Bei der Registrierung im Online-Portal ist zu beachten, dass für jede Anmeldung eine neue E-Mail-Adresse verwendet werden muss. Die Registrierung mehrerer Personen über die gleiche E-Mail-Adresse ist nicht möglich.

Im Impfzentrum ist heute eine weitere Lieferung des Impfstoffs eingetroffen, sodass die Versorgung der Senioren- und Pflegeheime fortgeführt werden kann. Außerdem sind in den nächsten Tagen jeweils 100 Impfungen im Impfzentrum geplant. Die nächste Lieferung wird am Freitag erwartet.

Informationen zur Impfung gibt es unter www.impfen-ab.de, www.aschaffenburg.de/impfen.
Das Online-Portal ist unter https://impfzentren.bayern/citizen/ zu finden.