Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, FAQs Coronavirus

Inhalt

Coronavirus

Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen bis 31. August sagt die Stadt Aschaffenburg folgende Termine ab:

  • Kinder-Kulturtag
  • Museumsnacht
  • Aschaffenburg bis Mitternacht
  • Veranstaltungen im Rahmen der Dachkampagne „Sommer in Aschaffenburg“
  • Stadtradeln (verschoben in September)
  • Aschaffenburger Volksfest
  • Aschaffenburger Stadtfest
  • Alle im großen Saal der Stadthalle am Schloss geplanten Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August (Unter Vorbehalt einer eventuell weiterreichenden Allgemeinverfügung sind ab 4. Mai kleinere nichtöffentliche Veranstaltungen in den sonstigen Räumen der Stadthalle unter Einhaltung der Mindestabstände möglich)
  • Schöntalkonzerte
  • „Brentano und Italien“ (Veranstaltungsreihe der Brentanoakademie / verlegt auf 06. – 11.06.2022)
  • Kulturtage (verlegt auf 01. – 11. Juli 2021)
  • 31. Aschaffenburger Bachtage (verlegt auf 17.07. – 01.08.2021)
  • Kunsthandwerkermarkt mit Carillonfest
  • Fest Brüderschaft der Völker
  • Mineralienbörse

Die Veröffentlichung von Absagen privater Veranstaltungen liegt in der Verantwortung der jeweiligen Veranstalter.

Bitte beachten Sie: Einige Veranstaltungen in der Stadthalle sind abgesagt, andere Veranstaltungen werden verlegt. Dann behalten die Karten ihre Gültigkeit. Die neuen Termine sind in unserem Veranstaltungskalender vermerkt!