Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, FAQs Coronavirus

Inhalt

Coronavirus

Schließen laut dem Bayerischen Staatsministerien müssen:

  • Bars, Clubs, Diskotheken
  • Theater, Konzert- und Opernhäuser, Kinos und ähnliche Einrichtungen
  • Messen, Ausstellungen
  • Fitness-Studios, Schwimmbäder, Spaßbäder, Saunen und Sonnenstudios
  • Vereinsräume und Sporthallen, Tanzschulen
  • Bolzplätze
  • Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen

Untersagt ist der Betrieb von Hotels und Beherbergungsbetrieben und die Zurverfügungstellung jeglicher Unterkünfte zu privaten touristischen Zwecken.

Hiervon ausgenommen sind Hotels, Beherbergungsbetriebe und Unterkünfte, die ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht touristische Zwecke aufnehmen.

Straßenverkauf (Imbiss) darf geöffnet bleiben, allerdings sollte ein Hinweisschild angebracht werden, welches die anstehenden Personen darauf hinweist, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Die Gastronomie darf im Außenbereich (z.B. Biergärten) bis 20.00 Uhr und Speisegaststätten im Innenbereich bis 22.00 Uhr öffnen.

 

Für das Pfingstwochenende (30. Mai) ist die Öffnung von Hotels (inkl. Ferienwohnungen und Camping) und weiterer Angebote im Tourismus, z. B. Schlösser, Seenschifffahrt und Freizeitparks angekündigt.

Weitere Informationen beim Bayerischen Hotel- Und Gaststättenverband