Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender

Inhalt

Suche im Veranstaltungskalender

(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
Die Suche ergab 620 Ergebnisse
Seite 1 von 78 nächste Seite
  • 15.10.2019 , 14:00 Uhr
    Ausstellungen: "E.L.Kirchner–Dokumentation Lebensstationen“

    Zeitgleich eine „Kabinett-Ausstellung in der Ausstellung "Kirchner im Kabinett“: Präsentation der eigenen Sammlung

    Ort: Kirchner-Haus

    "E.L.Kirchner–Dokumentation Lebensstationen“
  • 15.10.2019 , 9:00~ Uhr
    Ausstellungen: "erfasst, verfolgt, vernichtet"

    Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

    Ort: Martinushaus

    "erfasst, verfolgt, vernichtet"
  • 15.10.2019 , 10:00 Uhr
    Ausstellungen: "Individualität schafft Vielfalt"

    In seiner Gemeinschaftsausstellung nähert sich der Fotoclub Kleinostheim dem Motto der Kulturtage aus verschiedenen Richtungen

    Ort: Stadtbibliothek

    "Individualität schafft Vielfalt"
  • 15.10.2019 , 9:00~ Uhr
    Ausstellungen: "Hund, Katze, Maus – Tiere in Alltag und Mythos"

    Die Sonderausstellung beleuchtet das Verhältnis von Mensch und Tier in der Antike an Hand von herausragenden Objekten aus den Beständen der Münchner Antikensammlungen

    Ort: Pompejanum

    "Hund, Katze, Maus – Tiere in Alltag und Mythos"
  • 15.10.2019 , 14:00 Uhr
    Ausstellungen: Carlo Invernizzi and his Poetic World

    Der im Februar 2018 verstorbene Philosoph und Poet Carlo Invernizzi gehörte seit den 50er Jahren zu den wichtigen Mitstreitern der zeitgenössischen italienischen Literaturszene. Mit den 60er Jahren begann seine Auseinandersetzung mit der bildenden Kunst

    Ort: Kunstlanding

    Carlo Invernizzi and his Poetic World
  • 15.10.2019 , 20:00 Uhr
    Musik: Brian Auger's Oblivion Express

    Einer der profiliertesten Keyboarder der Rockgeschichte trifft auf den Sänger von Santana

    Ort: Colos-Saal

    Brian Auger's Oblivion Express
  • 15.10.2019 , 19:30 Uhr
    Vorträge/Lesungen: Dr. Jochen Krenz "Das Unrecht des NS-Terrors vor Ort begreifbar machen"

    Der Begriff der "Euthanasie" wird im deutschen Sprachraum kritisch betrachtet - zu gegenwärtig ist die Erinnerung daran, dass mit diesem Begriff die "Ausmerzung des nicht-lebenswerten Lebens" verbrämt wurde, d.h. die mit dem Kriegsausbruch

    Ort: Martinushaus

    Dr. Jochen Krenz "Das Unrecht des NS-Terrors vor Ort begreifbar machen"